Neuigkeiten

Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 26. November 2019

Die Adventszeit und Weihnachten steht vor der Tür und auch unser Weihnachtsmarkt-Ausflug, der uns dieses Jahr nach Hinterzarten und zum stimmungsvollen Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht führt. Die genauen Abfahrtszeiten für den Samstag, 14.12. gebe ich noch rechtzeitig bekannt. Unsere diesjährige Jahresabschlussfeier wird im Da Marco in Weil der Stadt stattfinden, der Termin ist Mittwoch, 18.12., um 19.00 Uhr - ich würde mich freuen, wenn wieder eine schöne große Runde zusammenkommt, wir das Jahr Revue passieren lassen, Schönes und vielleicht auch nicht so Schönes nochmal in Erinnerung rufen und dann mit einem gelungenen Abend im Herzen heimgehen.

Der nächste und letzte Treff im Storchenturm wäre am Mittwoch, 4.12., wie immer ab 19 Uhr.

Kommandant Hartmut Sigel

 
Besuch Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht, Eckdaten - Dienstag, 26. November 2019

Treffpunkt am 14.12.2019: Bahnhof WdS, S-Bahn, Gleis 1, 08:45 Uhr.

Wir nutzen ein Gruppenticket der DB. Abfahrt am 14.12.2019 um 09:03 Uhr am Bahnhof Weil der Stadt. Ankunft 12:43 Uhr in Hinterzarten.

Rückfahrt am 15.12.2019 um 14:11 Uhr in Hinterzarten, Ankunft in Weil der Stadt: 17:57 Uhr.

Mehr unter "Termine"

Olaf Schairer

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 22. Oktober 2019

Ein Wochenende der Völkerverständigung liegt hinter uns: In Salzburg fand das Kameradschaftstreffen des VTM statt. Dort hatten der 1. und 2. Vorsitzende der Bürgergarde Weil der Stadt wieder Gelegenheit, sich mit Gruppierungen aus ganz Europa bezüglich der Traditionspflege rege auszutauschen.  Bei den anstehenden Wahlen wurde der 1. Vorsitzende der Bürgergarde Weil der Stadt einstimmig in seinem Amt des 2. Vorsitzenden der Vereinigung der Traditionsverbände Mitteleuropas bestätigt. Ein besonderer Dank gilt den Walser Schützen für die gesamte Organisation der Veranstaltung. Es hat viel Spaß gemacht!

Diesen Mittwoch ist wieder Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein in unserer Stube im Storchenturm. Wer Zeit und Lust hat, ist herzlich eingeladen, die vielen Stufen außen und innen zu erklimmen und mit uns ein paar schöne Stunden zu verbringen.

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 15. Oktober 2019

Zum Tag der offenen Tür, den das Landratsamt Böblingen am Sonntag, 13.10. veranstaltete, war die Bürgergarde eingeladen worden. Bei strahlendem Sonnenschein empfing Landrat Roland Bernhard hunderte interessierte Besucher. Die Bürgergarde stand Spalier und gab nach Beendigung der Eröffnungsrede drei Schuss Ehrensalut ab. Informationen und Unterhaltung gab es an über 25 Infoständen der einzelnen Ämter. Daneben präsentierten Landwirte aus dem Kreis mit einem kleinen Bauernmarkt das ganze Sortiment heimischer Lebensmittel. Es war eine rundum gelungene und tolle Veranstaltung, die nicht zuletzt dank des guten Wetters eine erfreulich hohe Besucherzahl anziehen konnte.

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 8. Oktober 2019

Turmtreff: Am Mittwoch ist es wieder soweit - unsere Stube im Storchenturm ist Treffpunkt für alle, die entspannt zusammensitzen möchten, sich unterhalten, lachen möchten. Ein wichtiges Thema steht auf der Tagesordnung - das 20jährige Bestehen der Bürgerdamen nächstes Jahr soll gebührend gefeiert werden. Wir sind noch beim Sammeln von Anregungen für dieses Event - wer eine Idee hat, darf sie gerne vorbringen, wir sind für alles offen.

Kommandant Hartmut Sigel

 
Gedenkbiwak in Sommerschenburg - Samstag, 21. September 2019

Gedenkbiwak in Sommerschenburg

 

1813 bis 1915 wurde in den Befreiungskriegen um die Zukunft Europas gerungen. Die Namen von Persönlichkeiten dieser Zeit sind bis heute bekannt: Beispielsweise Generalfeldmarschall August Wilhelm Anton Graf Neidhard von GNEISENAU, dessen Mausoleum mit kleinem Museum sich in Sommerschenburg befindet, oder Generalfeldmarschall Gebhard Leberecht Fürst BLÜCHER von Wahlstatt.

Anlässlich des 200. Todestages des „Marschall Vorwärts“ hatte die Generalfeldmarschall Graf Neidhardt von Gneisenau-Gesellschaft e.V. zum Gedenkbiwak geladen.

Vier Gardisten der Bürgergarde Weil der Stadt folgten der Einladung und verbrachten das September Wochenende vom 13. bis 15. September zum wiederholten Male am Rande des kleinen Dorfes an der Börde.

Wiederbelebt wurde der geschichtliche Zeitraum, in dem die französische Vorherrschaft unter Napoleon Bonaparte über große Teile des europäischen Kontinents beendet wurde. Das Leben in weitgehend zeitgerechten Zeltunterkünften war eingebunden in ein Rahmenprogramm, welches sich von einem Morgenappell über eine Gedenkfeier am Gneisenau-Denkmal und die Nachstellung einer historischen Schlacht mit Kanonendonner und Schwarzpulverschwaden bis zu einem Feldgottesdienst zum Abschied am Sonntagmorgen spannte.

Die Organisatoren um Dr. Frank Bauer hatten zudem für ein Begleitprogramm gesorgt, welches Teilnehmern und Besuchern mit Musik vom Landespolizeiorchester Sachsen-Anhalt oder einer Truppe von Feuerkünstlern einiges an Unterhaltung bot.

Unsere kleine Truppe um den Vizekommandanten der Bürgergarde, Wolfgang Buhl, hatten ein erlebnisreiches Wochenende, interessante Gespräche mit Teilnehmern aus ganz Europa und können abschließend sagen: Die lange Fahrt hat sich gelohnt!

 

Olaf Schairer

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 27. August 2019

Termine Waidhofen und Hinterzarten:

Letzte Woche habe ich zwei Termine vorgestellt. Die Einladung zum "Fest der Uniformen" im Juni 2020 nach Waidhofen wäre mit einem 5tägigen Ausflug verbunden - die Strecke nach Waidhofen ist schlichtweg zu lange für nur ein Wochenende. In Hinterzarten bzw. in der in der Nähe liegenden Ravennaschlucht findet jährlich ein stimmungsvoller Weihnachtsmarkt statt, den wir uns dieses Jahr als Ziel ausgesucht haben. Für beide Termine sollte die Anmeldung noch diese Woche erfolgen, da die Übernachtungsmöglichkeiten gebucht werden müssen. 

Meldet Euch gerne per E-Mail oder aber ihr kommt zu unserem 14täglichen Treff im Storchenturm, der diese Woche am Mittwoch, 28.8., wie immer ab 19 Uhr stattfindet.

Was wir diese Woche auch überlegen möchten, ist, wie wir nächstes Jahr das Bestehen des weiblichen Teils der Bürgergarde feiern. 2010 haben wir dies mit dem historischen Badetag rund ums Rössle und auch auf und in der Würm getan, die Veranstaltung für 2020 ist noch in der Überlegungs- und Findungsphase. Habt ihr eine zündende Idee - dann tragt sie vor, beteiligt euch gerne an den Gedankenspielen. Bis Mittwoch!

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Sonntag, 25. August 2019

Das Bürgerkorps zu Waidhofen an der Thaya feiert 2020 das Fest der Uniformen. Die Bürgergarde Weil der Stadt hat dazu eine Einladung des Kommandanten Erich Pichl erhalten. Termin wäre der 13./14. Juni nächsten Jahres. Da die Wegstrecke doch etwas länger ist (ca. 600 km) ist die Überlegung, den Ausflug auf 5 Tage auszudehnen. Wer Interesse daran hat, möge sich bitte baldmöglichst melden. Entweder per Mail oder beim nächsten Turmtreff am Mittwoch, 28.8., damit wir frühzeitig die Zimmerreservierung vornehmen können.


Weihnachtsmarkt:
Die lange Reihe der Weihnachtsmärkte, die wir schon besucht haben, möchten wir durch den Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht bei Hinterzarten erweitern. Er wird so beschrieben: "In einem traumhaften Ambiente aus einem Dorf von kleinen Holzhütten, getaucht in ein einzigartiges Lichtermeer, begeistern mehr als 40 Anbieter mit feinstem Kunsthandwerk, außergewöhnlichen Geschenkideen und regionalen Produkten." Wir würden in Hinterzarten vom 14. auf den 15. Dezember übernachten, gelangen wahlweise per Shuttlebus oder im Zuge einer ca. 1stündigen Fackelwanderung zum Weihnachtsmarkt. Wer mitfahren möchte, muss sich baldmöglichst melden - die Zimmer in Hinterzarten sind knapp und müssen so schnell wie möglich bestellt werden.

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 13. August 2019

Ein arbeitsreiches und anstrengendes, aber doch auch vergnügliches Wochenende beim Weiler Strandsommer liegt hinter uns. Die gute Vorbereitung durch einige Besprechungen im Vorfeld hat sich ausgezahlt, jeder wusste, wo angepackt werden konnte und musste. Am Samstagvormittag ging der Aufbau der Theke über die Bühne, der Badezuber wurde aufgestellt, befüllt und angeheizt. Nachdem der Samstagnachmittag von der Besucherzahl noch etwas verhalten war, ging ab 16.30 Uhr die Post ab. Ein Flammkuchen nach dem anderen verließ den Ofen, Cocktails am laufenden Band wurden gemixt und dekoriert, die Bierzapfanlage war ständig in Betrieb, zuvor herrschte an der Kasse schon Hochbetrieb und das Geschirrmobil hatte keine ruhige Minute mehr. Hinter all diesen Stationen verbergen sich Helfer, bei denen ich mich ausdrücklich und ganz herzlich bedanken möchte für den Einsatz über die kompletten beiden Tage hinweg. Vom Aufbau am Samstagfrüh bis zum Abbau am Sonntagnachmittag im Dienst, von der Arbeit im Vorfeld mal ganz abgesehen - eine Riesenleistung, die ich sehr wertschätze!

Turmtreff: Am Mittwoch, 14.8., 19 Uhr ist die Stube im Storchenturm geöffnet. Sicherlich wird der Strandsommer ein Thema sein, aber auch über eine Einladung nach Österreich nächstes Jahr wird gesprochen werden können. Ich freue mich auf euch!

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 30. Juli 2019

Weiler Strandsommer:

Der Termin steht schon lange fest - nun ist die Planung für unsere diesjährige Teilnahme an diesem Event in trockenen Tüchern. Am Samstag, 10. August wird der Badezuber wieder auf dem Sand vor dem Weiler Rathaus aufgestellt und wir werden am Samstag und am Sonntag für unsere Gäste da sein. Neben Cocktails, Bier und alkoholfreien Getränken bieten wir am Samstag Flammkuchen an und am Sonntag möchten wir mit einem Weißwurstfrühstück überraschen. Damit alles reibungslos läuft, freuen wir uns auf eure Mithilfe. Am Mittwoch, 31.7., ist unser 14tägliches Zusammentreffen im Storchenturm - kommt vorbei und erfahrt die Einzelheiten.

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Donnerstag, 18. Juli 2019

Gemeinsam geplant, organisiert und durchgeführt - die Einweihung des Storchenrades auf dem Storchenturm und das 20-jährige Jubiläum der Bürgergarde Weil der Stadt.

Wir danken der Stadt Weil der Stadt, der Partnerstadt Riquewiehr, der Schmidt-Adler-Stiftung, dem NABU, dem Fanfarenzug, der Landmetzgerei Eberhardt, allen Helferinnen und Helfern der Bürgergarde und nicht zuletzt den vielen Besuchern, die diese Mühen honoriert haben und jede Anstrengung im Vorfeld vergessen ließen. Ihr alle habt zu unglaublich schönen Tagen beigetragen.

Danke!

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 2. Juli 2019

Am Wochenende ist es soweit - wir feiern das 20jährige Bestehen der Bürgergarde und freuen uns, bei schönem Wetter auf dem Areal vor dem Königstor viele Menschen begrüßen zu dürfen. Der Samstagnachmittag hat einiges zu bieten: nach dem offiziellen Start im Klösterle, zu dem Vertreter der Vereine geladen wurden und zu dem auch Gäste aus Riquewihr erwartet werden, gibt es einen kleinen Festzug zum Königstor. Dort wird in einer feierlichen Zeremonie das Storchenrad, das die Stadt Weil der Stadt von der Stadt Riquewihr geschenkt bekommen hat, enthüllt. Der Storchenturm wird somit hoffentlich bald wieder seinem Namen gerecht werden können. Am späteren Nachmittag wird ein Unterhaltungsprogramm mit der Lehrerband aus Althengstett und dem Fanfarenzug geboten, außerdem haben die Freyen Rittersleut zu Randingen ihre Zelte aufgeschlagen. Am Samstag und Sonntag ist natürlich fürs leibliche Wohl bestens gesorgt, ein umfangreiches Getränke- und Speisenangebot wartet auf die Gäste. Damit alles gut über die Bühne geht, treffen wir uns am Freitag um 15 Uhr zum Aufbau!

Turmtreff: Bei dem immer noch herrlichen Wetter haben wir uns entschlossen, nicht in unserer Stube im Stochenturm, sondern im Biergarten des Gasthauses Stern diese Woche unseren Turmtreff abzuhalten. Zeitpunkt wie immer 19 Uhr.



Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 18. Juni 2019

20 Jahre Bürgergarde: Das 20jährige Bestehen der Bürgergarde wollen wir mit einem Festwochenende am 6./7. Juli begehen. Am Samstag findet um 14 Uhr der offizielle Empfang im Klösterle statt; nach dem Ehrensalut vor dem Klösterle ist ein Festumzug geplant. Auf dem Areal vor der Stadtmauer am Storchenturm / Königstor findet um ca. 16 Uhr die Enthüllung des Storchennestes auf dem Storchenturm in einem gemeinsamen Festakt der Partnerstädte Riquewihr und Weil der Stadt statt. Für Essen und Trinken wird gesorgt sein, auf der Bühne wird ab 18:30 Uhr ein Unterhaltungsprogramm geboten, das mit einem um 23 Uhr stattfindenden Feuerwerk seinen Abschluss findet. Auch am Sonntag ist Gelegenheit zu einem Besuch der Veranstaltung. Soweit der grobe Überblick - Einzelheiten dann nächste Woche. 

Turmtreff: diese Woche Mittwoch sind wir im Gasthaus Baum in Weil der Stadt, Zeitpunkt wie immer um 19 Uhr
 
 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Montag, 27. Mai 2019

Reichsstadtfest Bad Wimpfen:

Lebendige Historie haben sich die Bad Wimpfener Bürger für ihr Wimpfener Reichsstadtfest auf die Fahnen geschrieben. Im Rahmen des historischen Bürgerfests, bei dem die Geschichte der Reichsstadt vom 12. Jahrhundert bis zum Reichsdeputationshauptschluss 1803 im Vordergrund steht, lassen die Wimpfener nicht – wie sonst üblich - den Hochadel hochleben, sondern haben sich dem bürgerlichen Leben ihrer Stadt verpflichtet. Authentisch werden die Aktivitäten daher von den Bad Wimpfener Bürgerinnen und Bürgern selbst getragen. Unterstützt werden sie dabei von historischen Gruppen aus dem ganzen süddeutschen Raum, die rund um das Veranstaltungsgelände ihre Zelte aufschlagen. Die Besucher warten Einblicke in den historischen Alltag, zwei Festumzüge, Lagerleben und Musik und Tanz. An beiden Tagen werden allerlei Fußgruppen in den Altstadtgassen unterwegs sein - Gauckler, Trommler und Pfeifer. Die Bürgergarde Weil der Stadt wird an beiden Tagen mit dabei sein - sowohl am Eröffnungsfestumzug am Samstag als auch am Umzug am Sonntag teilnehmen.

 
Zur Abfahrt nach Bad Wimpfen treffen wir uns am Samstag, 1.6. um 10.30 Uhr am Festplatz.
 
Kommandant Hartmut Sigel
 
PS:  In Bad Wimpfen ist dafür gesorgt, dass wir uns vor dem Festumzug noch vor dem Beziehen unserer Zimmer in separaten Räumlichkeiten umziehen können.
 
 
Bad Mergentheim am 27. und 28. April 2019 - Freitag, 26. April 2019

Treffpunkt am Samstag, 27.4 2019 um 9.30 Uhr am Festplatz in Weil der Stadt, bitte zusätzlich Bürgergarde-Hemd und dunkle Hose mitnehmen.

Auf dem Programm der Deutsch-Ordens-Compagnie für Samstag steht das St. Georgs-Schießen von 10 – 12 Uhr auf dem Schießstand der Deutschordens-Schützengilde. Es wird mit Vorderladergewehren geschossen. Um 16 Uhr findet die Historische Rekrutenwerbung auf dem Deutschordensplatz vor dem Schloss statt. Es wird die Anwerbung von Rekruten im 18. Jahrhundert dargestellt. Dazu gehören eine Schießübung und Exerzieren wie auch die Übergabe der Urkunden und die Besoldung der Rekruten. Ab 19 Uhr findet der Jubiläums-Festakt im Roten Saal des Deutschordensschlosses mit anschließendem Empfang statt. Bürger und Gäste sind auch zum Festakt im Deutschordensschloss herzlich eingeladen. Der St. Georgs-Tag am Sonntag startet um 9.30 Uhr mit der traditionellen Hubertusmesse im Kurpark. Um 11.30 Uhr gibt es die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen, bevor um 13.30 Uhr das Programm mit dem Schießen am Schießwasen an der Wolfgangsbrücke fortgesetzt wird. Der Festzug führt anschließend durch die Innenstadt in den Schlosshof, wo sich um 14.30 Uhr die Vorstellung der Gruppen und der Salut der anwesenden Garden und Wehren mit Gewehren, Böller und Kanone anschließt.

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Montag, 15. April 2019

Von Hochstaplern und Sektsteuer: Einen erlebnisreichen Tag verbrachten wir letzten Samstag in Esslingen. Die Fahrt dorthin wurde durch ein schnelles Abstempeln unserer Tickets am Hauptbahnhof legal und die Weiterreise nach Esslingen konnte beginnen. Nach einer Kaffeepause ging es um 10 Uhr am alten Rathaus mit der historischen Stadtführung los. Wir erfuhren sehr viel Interessantes über die Reichsstadt Esslingen, über Steuern, Fachwerk, Lebensgewohnheiten und sehen den Begriff Hochstapler jetzt in einem anderen Licht. Im "Einhorn" wurde hervorragend zu Mittag gegessen, bevor es um 13.30 Uhr zur Weinkellerei Kessler ging. Wir wurden von einer Dame begleitet, die uns die Entstehung eines Sektes von der Auswahl der Weine bis hin zur verkaufsfertigen Flasche sehr kurzweilig erklärte. Wie kommt die Hefe in die Flasche und vor allem wieder raus - diese Frage können wir nun alle beantworten. An die Führung schloss sich eine Sektprobe an - drei ganz verschiedene Sekte wurden verkostet - den vierten ließen wir uns anschließend im Hof der Kellerei schmecken. Die Tücken des Bahnverkehrs holten uns auf der Rückfahrt ein, nichtsdestotrotz konnten wir den Abschluss in Leonberg in der Brauerei Sacher genießen. Ein rundum gelungener Tag mit vielen neuen Eindrücken, über den wir noch lange sprechen und lachen können.

Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 26. März 2019

Jahreshauptversammlung: Die Bürgergarde Weil der Stadt hat letztes Jahr an einigen Veranstaltungen teilgenommen, dass es nicht mehr sind, bedauerte Hartmut Sigel. Es sei allerdings so - und da gab ihm Günther Mayer vom VTM recht - dass diese Termine rar gesät seien, Bürgergarden und Bürgerwehren tun sich schwer, Nachwuchs zu finden und können große Events nicht mehr stemmen. Umso erfreulicher, dass aus Sommerschenburg eine Einladung zum Sommerbiwak kam. Die Teilnehmer des letzten Biwaks können sich noch gut an diese Veranstaltung erinnern, es war ein Highlight! Die Anmeldung muss demnächst erfolgen, damit in Sommerschenburg geplant werden kann, deshalb die Bitte um eine schnelle Entscheidung. Termin ist vom 13. - 15. September. Unter dem Punkt Ehrungen wurde Rita Tallafuss überrascht. Sie bekam eine Auszeichnung aufgrund ihrer besonderen Verdienste um die Belange der Bürgergarde Weil der Stadt.

Kommenden Mittwoch ist wieder Treffen im Storchenturm. Gelegenheit zu einem gemütlichen Beisammensein - alle sind herzlich eingeladen! 

Kommandant Hartmut Sigel



 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 19. März 2019

Jahreshauptversammlung vom 15. März

Am Freitag abend konnten wir zur Hauptversammlung einen Großteil der Mitglieder begrüßen. Nach einleitenden Worten des 1. Vorsitzenden richtete auch Günther Mayer vom Verein der Traditionsverbände Mitteleuropas einige Worte an die Anwesenden. Bürgermeister Thilo Schreiber brachte zum Ausdruck, dass die Bürgergarde fester Bestandteil der Stadt sei, die Zusammenarbeit sehr gut sei. Er sprach das anstehende 20jährige Jubiläum an und die damit verbundenen Aktivitäten rund um den Storchenturm. Im Anschluss gaben die Ausschussmitglieder ihre Berichte ab und wurden von der Versammlung entlastet. Beim Punkt Neuwahlen wurde die Gruppe 1 einstimmig wiedergewählt. Nachdem Martin Sellge das Amt des 2. Vorsitzenden zur Verfügung gestellt hatte, wurde Wolfgang Buhl als sein Nachfolger gewählt - für den scheidenden 2. Vorsitzenden gab es sehr viel Applaus und Dank für seine jahrzehntelange Arbeit an der Spitze der Bürgergarde. Auf Vorschlag aus der Versammlung wurde Martin Sellge als Ehrenmitglied ernannt. Die Aufgabe des 2. Kassenprüfers wird von Angelika Weiß wahrgenommen. Nächste Woche mehr!

Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 12. März 2019
Turmtreff:

Am Mittwoch ab 19 Uhr ist unsere Stube im Storchenturm geöffnet. Alle sind herzlich eingeladen, in gemütlicher Runde beieinanderzusitzen, sich auszutauschen, ernste und lustige Gespräche zu führen. Ich freue mich auf euch alle!

Jahreshauptversammlung:

 Am Freitag, 15.3. findet ab 19 Uhr im Gasthaus Rössle in Weil der Stadt die Jahreshauptversammlung der Bürgergarde Weil der Stadt e.V. statt. Die Tagesordnung beinhaltet neben den Neuwahlen und Ehrungen auch Infos über das anstehende 20jährige Bestehen der Bürgergarde. Wir haben einiges vor - kommt und informiert euch und bringt eure Meinungen und Ideen ein.

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 26. Februar 2019

Turmtreff: Am Mittwoch, 27.2., treffen wir uns ab 19 Uhr in unserer Stube im Storchenturm. Alle Mitglieder der Bürgergarde aber auch Gäste sind herzlich und jederzeit willkommen.



20 Jahre Bürgergarde: Die Vorbereitungen sind in vollem Gange - im Juli wollen wir unser 20jähriges Bestehen feiern. An der Jahreshauptversammlung am Freitag, 15.3.2019, werden wir darüber berichten und uns informieren können.



Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 13. Februar 2019

Turmtreff, diesmal nicht im Turm

Der Termin bleibt - Mittwoch, 13.2., 19 Uhr - aber wir treffen uns nicht im Storchenturm, sondern im Da Marco in Weil der Stadt zu Antipasti und einem Weinchen oder sonstigen Getränken. Ich freue mich auf Euch!

Jahreshauptversammlung:

Am Freitag, 15. März 2019 findet ab 19 Uhr im Gasthaus Rössle in Weil der Stadt die Jahreshauptversammlung der Bürgergarde Weil der Stadt e.V. statt.
Die Tagesordnung besteht aus folgenden Punkten:
1. Eröffnung der Versammlung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Grußworte
3. Berichte der Ausschussmitglieder und deren Entlastung
4. Neuaufnahmen / Austritte
5. Neuwahl der Gruppe 1
6. Anträge
7. Verschiedenes
8. Ehrungen
Schriftliche Anträge müssen bis spätestens 8. März 2019 beim 1. Vorsitzenden eingegangen sein.

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 5. Februar 2019

Jahreshauptversammlung:

Am Freitag, 15. März 2019 findet ab 19 Uhr im Gasthaus Rössle in Weil der Stadt die Jahreshauptversammlung der Bürgergarde Weil der Stadt e.V. statt.
Die Tagesordnung besteht aus folgenden Punkten:
1. Eröffnung der Versammlung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Grußworte
3. Berichte der Ausschussmitglieder und deren Entlastung
4. Neuaufnahmen / Austritte
5. Neuwahl der Gruppe 1
6. Anträge
7. Verschiedenes
8. Ehrungen
Schriftliche Anträge müssen bis spätestens 8. März 2019 beim 1. Vorsitzenden eingegangen sein.

Turmtreff:

Nächste Woche Mittwoch, 13.2., sind wir wieder ab 19 Uhr in unserer Stube im Storchenturm anzutreffen. Gäste sind jederzeit willkommen!



Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Donnerstag, 31. Januar 2019

Sektkellerei Kessler: Am Samstag, 13. April wollen wir einen Ausflug in die Sektkellerei Kessler nach Esslingen machen. Wir werden die Sektkellerei besichtigen, incl. Verkostung, mittags im Weinkeller Einhorn zu Mittag essen. Danach brechen wir zu einer ca. ca. 1,5stündigen historischen Stadtführung auf, bevor wir auf der Rückfahrt nach Weil der Stadt in Leonberg einen Zwischenstopp einlegen und in die Brauereigaststätte Sacher einkehren. Die Kosten betragen 25,50 EUR (darin enthalten Stadtbesichtigung, S-Bahn-Fahrt, Kessler-Sekt-Kellerei – Besichtigung und Verkostung). Es sind noch ein paar Plätze frei - bis Ende der Woche haben wir noch Zeit, die Personenzahl zu melden.


Jahreshauptversammlung: Dieses Jahr findet die JHV der Bürgergarde am Freitag statt, genauer am Freitag, 15. März, 19 Uhr. Die schriftlichen Einladungen werden diese Woche versandt - tragt euch den Termin bitte schon mal ein.

Kommandant Hartmut Sigel
 
Pressemitteilung zum Weinbrunnenfest 2019 - Donnerstag, 31. Januar 2019
Weinbrunnenfest 2019
 
Seit Anfang der 1970er Jahre war es Tradition, dass sich die Weil der Städter mit
dem Weinbrunnenfestes einen Termin im Festkalender notieren konnten, der sich
fast jährlich wiederholte.
 
Der Zeitpunkt im Jahresverlauf hatte sich immer wieder verändert und auch der
Inhalt, sowie das gebotene Programm wurden den Erfordernissen und dem sich
wandelnden Geschmack angepasst.
 
Bis 2018 war das Fest zu einer gemeinsamen Veranstaltung von Heimatverein Weil
der Stadt e.V. und Bürgergarde Weil der Stadt e.V. gereift und stellte sich als eine
Kombination aus Hocketse, Stadtfest und Unterhaltungsprogramm für alle
Altersklassen dar.
 
Die Veranstalter betrachteten das Fest dabei nie als reinen Selbstzweck, stets war es
auch wichtig den ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern, beispielsweise der
Schmidt - Adler - Stiftung für Kunst und Kultur in Weil der Stadt oder der Kinder- und
Jugendstiftung Weil der Stadt ein Forum geben zu können.
An diesem Anspruch hat sich nichts geändert und soll sich auch in Zukunft nichts
ändern!
 
Dennoch ist die Zeit gekommen die Organisation innerhalb der veranstaltenden
Vereine, das Konzept, die zukunftssichere Ausrichtung und nicht zuletzt auch seit
vielen Jahren genutzten Materialien zu überarbeiten.
Dies braucht Zeit und bedeutet in diesem Jahr eine Pause für das Weinbrunnenfest
 
Für festliche Aktivitäten wird dennoch gesorgt sein: Die Bürgergarde feiert das 20
Jahr nach Neugründung und auch der Heimatverein
wird sein 70. Jubiläum begehen.
 
Zusammen mit dem Strandsommer wären weitere Aktivitäten nicht zu stemmen.
Bis zum für 2020 wieder vorgesehenen Fest werden wir zudem noch die Zeit nutzen,
um an einem zukunftsfähigen Festkonzept zu arbeiten.
 
Bis dahin gilt der Dank allen noch nicht erwähnten Helferinnen und Helfern,
Musikerinnen und Musikern, der Stadt Weil der Stadt und den Gästen im bunten
Rock, die der Einladung der Bürgergarde immer gerne gefolgt sind.
 
Wir freuen uns darauf, mit dem Engagement aller bisher Beteiligten, neuen Ideen
von bisher noch nicht bekannten Unterstützern und mit viel Festfreude gemeinsam
auf einen Neustart 2020 hinarbeiten zu können!
 
 
Für die Bürgergarde und den Heimatverein
 
Olaf Schairer
 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 22. Januar 2019

Sektkellerei Kessler: Am Samstag, 13. April wollen wir einen Ausflug in die Sektkellerei Kessler nach Esslingen machen.

Nach einer ca. 1,5stündigen historischen Stadtführung wird die Sektkellerei besichtigt, incl. Verkostung. Mittags werden wir im Weinkeller Einhorn zu Mittag essen. Auf der Rückfahrt machen wir einen Zwischenstopp in Leonberg und kehren in die Brauereigaststätte Sacher ein. Die Kosten betragen 25,50 EUR (darin enthalten Stadtbesichtigung, S-Bahn-Fahrt, Kessler-Sekt-Kellerei – Besichtigung und Verkostung). Bitte meldet euch bis Sonntag, 27.01.2019 an, wenn ihr Zeit und Lust habt, diesen Tag mit der Bürgergarde zu verbringen.

20jähriges Jubiläum: Die Vorbereitungen sind in vollem Gange, der Termin für das 20jährige Jubiläum der Bürgergarde steht fest: es wird das Wochenende 5.-7. Juli sein. Bitte merkt ihn euch vor, wir zählen sowohl in der Vorbereitung als auch in der Durchführung dieses Ereignisses fest auf euch. Näheres gibt es im Lauf der nächsten Wochen, sobald die Punkte, die angedacht sind, auch spruchreif sind.

Jahreshauptversammlung: Dieses Jahr findet die JHV der Bürgergarde am Freitag statt, genauer am Freitag, 15. März. Die schriftlichen Einladungen werden nächste Woche versandt - tragt euch den Termin bitte schon mal ein.

Kommandant Hartmut Sigel

 

 
 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 8. Januar 2019

Bereits zum 20. Mal veranstaltete die Bürgergarde am 1.1. ihr Neujahrsschießen am Königstor. Der Regen hatte ein wenig Pause eingelegt, so dass die Zuschauer keinen Schirm brauchten, um die 3 Schuss Ehrensalut aus den Württemberger Gewehren und die 3 Kanonenschüsse aus der Württemberger Kanone mitzuerleben. Wir freuen uns, dass das Neujahrsschießen für viele schon zur Tradition geworden ist - Beginn oder Ende eines Neujahrsspaziergangs ist und schöner Anlass, Bekannte und Freunde bei einem Glas Glühwein zu treffen. Mein Dank gilt den Bürgergardisten und allen Helfern für die Durchführung der Veranstaltung.

Nächste Woche Mittwoch ist unsere Stube im Storchenturm wieder geöffnet. Ab 19 Uhr ist Gelegenheit zu einem netten Plausch.

Das Bad Wimpfener Reichsstadtfest wird jede zwei Jahre durchgeführt und findet dieses Jahr am 1. und 2. Juni statt. Die Bürgergarde wird daran teilnehmen, deshalb bitte ich alle, die Interesse haben, mitzugehen, sich schnellstmöglich zu melden, damit wir die Übernachtungsplätze reservieren können. Nähere Infos folgen dann noch, die Zimmerreservierung hat oberste Priorität.

Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Neujahrsschießen 2019 - Montag, 31. Dezember 2018
Wie immer am Jahresanfang treffen sich die Gardisten am Neujahrstag zum Neujahrsschießen. Es ist 2019 das zwanzigste Mal, dass am Königstor 3 Schuss aus Gewehren und Kanone abgefeuert werden. Die Gardisten treffen sich am 1.1. um 14.15 Uhr am Marktplatz in Weil der Stadt – wir laufen die Stuttgarter Straße herunter und werden um 15 Uhr zum Schießen am Königstor eintreffen. Dort gibt es wie immer Glühwein und Kinderpunsch und auch Saitenwürstchen. Es wäre schön, wenn sich zum 20. Neujahrsschießen viele Bürgergardisten einfinden könnten, um gemeinsam das neue Jahr zu begrüßen.
 

Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 18. Dezember 2018

Jahresausklang 

Morgen (Mittwoch, 19. Dezember) treffen wir uns im Storchenturm zum letzten Mal vor Weihnachten. Dies wollen wir für eine kleine vorweihnachtliche Feier nutzen und würden uns freuen, wenn viele derjenigen, die regelmäßig die 14täglichen Zusammenkünfte besuchen, da wären. Herzlich willkommen sind aber auch diejenigen, die aus welchen Gründen auch immer, nicht so häufig die Treppen zu unserer Stube im Storchenturm erklimmen. Wie die letzten beiden Jahre wollen wir auch am Mittwoch Schrottwichteln. Wer also etwas zu Hause hat, das er selbst nicht mehr brauchen kann, das aber jemandem anderen vielleicht noch eine Freude macht, möge es bitte mitbringen und im besten Falle nimmt man selbst wieder etwas Lustiges, Schönes, Einzigartiges mit heim. Wir freuen uns auf euch und ein paar schöne Stunden.

 

Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 27. November 2018

Das Jahr vergeht wie im Fluge - die Adventszeit steht vor der Tür und mit ihr unser Ausflug am Samstag, 1. Dezember nach Schwetzingen. Um 9:06 Uhr startet der historische Schienenbus "Roter Flitzer" in Leonberg seine Fahrt und führt uns über Vaihingen/Enz und Mühlacker nach Schwetzingen. Um evtl. Bahnausfälle kompensieren zu können, werden wir bereits um 8:03 Uhr in Weil der Stadt die S-Bahn besteigen. Die Bahntickets sind bereits gelöst - wir treffen uns gleich am Bahngleis. Während der Fahrt nach Schwetzingen gibt es einen Brezel-Imbiß im Zug, Getränke können im Zug erworben werden. Nach der Fahrt auf wenig befahrenen Nebenstrecken durch beschauliche Naturlandschaften kommen wir um 11:40 Uhr in Schwetzingen an und können uns gleich im Schwetzinger Brauhaus zum Ritter stärken - das Mittagessen ist bereits vorbestellt. Im Anschluss daran kann in kleinen Gruppen mit der Schlossführung im Schloss Schwetzingen begonnen werden. Neben dem Schloss, das weit über die Landesgrenzen hinaus berühmt ist, besichtigen wir ein Meisterwerk europäischer Gartenkunst - den bezaubernd schönen Schlossgarten, der auch im Winter sehenswert ist. Der Kürfürstliche Weihnachtsmarkt ist unser nächstes Ziel. Festlich beleuchtete Zelte laden die Besucher zum Flanieren ein, Hobbykünstler und Kunsthandwerker präsentieren Geschenkideen, Accessoires und weihnachtlichen Schmuck. Schwetzingens Partnerstädte sorgen mit landestypischen Produkten und Speisen für ein nationales und internationales Flair. Wir lassen uns überraschen, sind wie immer bestens gelaunt und werden einen wunderschönen Tag verleben - ich freue mich darauf!

Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht 20.11.2018 - Dienstag, 20. November 2018

Turmtreff: Diese Woche findet kein Turmtreff statt!

Weihnachtsmarkt Schwetzingen: Die Plätze sind bestellt - das Mittagessen ist geordert - Samstag in einer Woche bringt uns der "rote Flitzer" nach Schwetzingen auf den Weihnachtsmarkt. Nähere Infos zur Abfahrtszeit in Weil der Stadt werden nächste Woche bekanntgegeben.

Kommandant Hartmut Sigel

 

------------------------------------------------------------------------------------
 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 23. Oktober 2018

Ein paar Plätze wären noch frei im "Roten Flitzer", der uns am Samstag, 01.Dezember nach Schwetzingen bringt. Anmeldung müsste unbedingt bis Mittwoch, 24.10.2018 erfolgen, da wir das Kontingent der bestellten Plätze danach bestätigen bzw. abmelden müssen. Ein Leckerbissen ist der Ausflug sicherlich. Der historische Schienenbus ist ab Leonberg über Vaihingen/Enz und Mühlacker bis Schwetzingen auf einigen nur wenig befahrenen, nicht elektrifizierten Nebenstrecken unterwegs, durchquert idyllische Abschnitte, die in beschauliche Naturlandschaften eingebettet sind. In Schwetzingen angekommen, werden wir im Brauhaus zum Ritter Mittag essen, danach erhalten wir eine Schlossführung mit Schlossgartenbesichtigung, bevor der Kurfürstliche Weihnachtsmarkt zum Bummeln lockt. Also - wer noch Lust bekommen hat mitzugehen, möge sich bitte bis Mittwoch, 24.10. melden.

Turmtreff wieder am Mittwoch, 24.10., ab 19 Uhr in unserer Stube im Storchenturm. Ich freue mich auf euch.

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 16. Oktober 2018
Weihnachtsmarktbesuch: Eine lange Tradition soll auch dieses Jahr ihre Fortsetzung finden. Schon seit Jahren werden Weihnachtsmärkte in der Region Anfang Dezember von einer kleineren oder größeren Gruppe unserer Mitglieder besucht. Von Esslingen über Ludwigsburg und Pforzheim oder vor zwei Jahren in Bad Wimpfen, verbrachten wir immer schöne Stunden auf den stimmungsvollen Weihnachtsmärkten in Baden-Württemberg. Dieses Jahr haben wir eine Fahrt nach Schwetzingen ins Auge gefasst. Der Termin wäre der Samstag, 1. Dezember. Um kurz nach 9 Uhr fährt in Leonberg ein historischer Schienenbus namens "Roter Flitzer" los und fährt uns über Vaihingen/Enz und Mühlacker auf wenig befahrenen Strecken durch beschauliche Naturlandschaften nach Schwetzingen. Dort nehmen wir an einer Schlossführung mit Schlossgartenbesichtigung teil und essen im Schwetzinger Brauhaus zum Ritter zu Mittag. Eingebettet in die Kulisse der kurfürstlichen Schlossfassade findet auf dem Schlossplatz der 8. Kurfürstliche Weihnachtsmarkt statt. Festlich beleuchtete Zelte laden zum Flanieren, Schauen, Staunen und natürlich auch zum Kaufen ein. Um 18.30 Uhr geht es von Schwetzingen aus zurück. Ankunftszeit in Leonberg gegen 21 Uhr. Wer hat Lust und Zeit mitzugehen und diesen stimmungsvollen Ausflug mit uns zu genießen?
 
Turmtreff: Nächste Woche Mittwoch, 24.10. findet unser 14tägliches Treffen in der Stube im Storchenturm statt. Ich freue mich auf euer Kommen!


Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 28. August 2018

Zum 47. Mal wird am kommenden Samstag, 1.9.201 das Weinbrunnenfest gefeiert. Ein Traditionsfest in Weil der Stadt rund um den oberen Marktbrunnen - seit vielen Jahren durchgeführt von Heimatverein und Bürgergarde. Bürgergardisten und Bürgerdamen treffen sich bereits um 16.00 Uhr am Königstor zum Empfang der auswärtigen Gäste; am Königstor wird dann um 17.00 Uhr auch Salut geschossen. Gegen 17.45 Uhr marschieren wir durch Badtor- und Stuttgarter Straße zum Marktplatz, wo das Weinbrunnenfest offiziell um 18 Uhr eröffnet wird. 

Vor dem Feiern kommt aber noch jede Menge Arbeit auf uns zu. Treffpunkt zum Aufbau am Marktplatz ist 8.00 Uhr. Tische und Bänke wollen aufgestellt sein, der Weinbrunnen muss eingerichtet und geschmückt, Kühlschränke und Bierwagen gefüllt werden und vieles mehr. Wir freuen uns über jede helfende Hand, damit die Vorbereitungen reibungslos über die Bühne gehen können.

Ab 18 Uhr erwartet unsere Gäste ein volles Programm: der Musikverein Weil der Stadt, der Fanfarenzug Weil der Stadt und die Lehrerband aus Althengstett werden aufspielen, eine Stadtführung für Kinder und Jugendliche wird angeboten, die Ausstellung Sand- und Strandgeschichten wird im Stadtmuseum ein letztes Mal zu sehen sein. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt; am Weinbrunnen werden Weine aus Baden-Württemberg, Bra und Riquewihr ausgeschenkt, die Bierwagen-Besatzung wartet auf durstige Kehlen und zum ersten Mal wartet eine Cocktailbar mit leckeren Longdrinks auf. Wir freuen uns bei vorausgesagt schönem Wetter auf viele gut gelaunte Gäste.

Kommandant Hartmut Sigel 

 

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 14. August 2018

Weiler Strandsommer:

Ein arbeitsreiches, aber doch sehr vergnügliches und angenehmes Wochenende liegt hinter uns. Lang vorbereitet, immer wieder überdacht, ergänzt, geändert - die beiden Tage am Weiler Strandsommer sind jetzt schon  Vergangenheit. Und wie bei so vielen anderen Ereignissen werden wir auch darüber wieder eine ganze Weile sprechen, denn es waren zwei tolle Tage. Der Badezuber - eigens aus dem Schwarzwald nach Weil der Stadt transportiert - bildete den Mittelpunkt des Strandes und war für uns und viele andere eine willkommene Attraktion. Die lange Barzeile bot Platz für unser kulinarisches Angebot: Paella und Flammkuchen, Cocktails und Bier wurden offeriert, ausgeschenkt und für lecker befunden. Viele Mitglieder der Bürgergarde waren auf den Punkt da, haben angepackt und mitgeholfen, die beiden Tage zu einem Erfolg werden zu lassen - ich kann mich nur sehr herzlich bei euch bedanken. Es gibt nicht sehr viele Gelegenheiten, den Verein zu präsentieren. Der Weiler Strandsommer war so eine Gelegenheit - wir haben sie genutzt und zusammen mit der Schmidt-Adler-Stiftung ein Highlight gesetzt. Ein herzliches Dankeschön geht an Frau Beck von der Stadtverwaltung, die uns sehr unterstützt hat und nochmal an euch alle - ihr wart spitze!

Turmtreff: Am Mittwoch ab 19 Uhr steht unsere Stube im Storchenturm offen - das anstehende Weinbrunnenfest in drei Wochen wird zu besprechen sein. Ich freue mich auf euer Kommen.

Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 7. August 2018

Weiler Strandsommer:

Dieses Wochenende ist es soweit - die Bürgergarde ist beim Weiler Strandsommer präsent. Mit einem Badezuber, der schon vor einigen Jahren Highlight beim Badetag rund ums Rössle war, wollen wir Gäste begeistern und mit einem schönen Angebot an Cocktails sowie Flammkuchen und Paella.

Am Samstag von 15 - 22 Uhr und am Sonntag von 11 - 15 Uhr möchten wir unseren Teil zum guten Gelingen des Weiler Strandsommers beitragen und freuen uns auf zahlreiche Gäste. Der Aufbau wird ab 8 Uhr am Samstag stattfinden, Helfer sind gerne noch willkommen - meldet euch einfach bei mir.

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 31. Juli 2018

Rakoczy-Fest Bad Kissingen: 

Drei Tage lang herrschte in Bad Kissingen Feierlaune. Und wie schon seit Jahren war die Bürgergarde Weil der Stadt mit dabei. Dieses Jahr nahmen wir zwar nicht am Festumzug am Sonntag teil, aber unsere Uniformen und die Biedermeier-Kleider der Damen waren am Samstag begehrte Fotomotive beim Flanieren durch die Straßen und Gassen Bad Kissingens.

Im Kurpark von Bad Kissingen

Im Kurpark von Bad Kissingen

Turmtreff:

Wie bereits angekündigt, treffen wir uns am Mittwoch, 1.8. im Gasthaus Rössle in Weil der Stadt. Es wird einen Probeaufbau für unsere Teilnahme am Weiler Strandsommer geben. Ebenso wollen wir unser Cocktail-Angebot festlegen und den ganzen Ablauf der beiden Tage abschließend festlegen. Ich freue mich auf euer Kommen und eure Mithilfe.

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht 24.07.2018 - Dienstag, 24. Juli 2018

Bad Kissingen:

Am Freitag, 27.7. treffen wir uns um 15.00 Uhr am Festplatz in Weil der Stadt zur Abfahrt nach Bad Kissingen. Dort wird jährlich das Rakoczy-Fest gefeiert, das Tausende von Besuchern nach Bad Kissingen zieht. Gemeinsam feiert man die Wiederentdeckung der Rakoczy-Quelle im Jahr 1737. Berühmte historische Kurgäste wie Kaiser, Könige und Künstler werden zu neuem Leben erweckt und mischen sich unter die Menge. Genauso werden es auch wir tun - die Biedermeier-Kleider der Damen und die Uniformen der Herren sind beim Flanieren im Kurpark immer ein schönes Bild und gern genommenes Fotomotiv.

Turmtreff:

Den nächsten Turmtreff halten wir im Rössle in Weil der Stadt ab. Am Mittwoch, 1.8. machen wir dort auch den Probeaufbau für den "Badezuberpaarbadetag" zum Weiler Strandsommer am 11. und 12. August. Kommt und schaut es euch an, vielleicht findet sich auch der eine oder andere Helfer, der uns an einem der beiden Tage bei der Durchführung unterstützt. Der Weiler Strandsommer wird sehr gut angenommen, so dass wir bei gutem Wetter viele Besucher erwarten können.



Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 12. Juni 2018

Lustiges Liedersingen: Am Freitag trafen wir uns im Gasthaus zum Löwen in Weil der Stadt zum lustigen Liedersingen. Zweimal hatten wir bereits in Möttlingen gesungen und einen riesigen Spaß dabei gehabt. Auch dieses Mal konnten wir nach einem kräftigenden Abendessen Lieder Wünschen und aus Leibeskräften mitsingen. Wieder eine große Freude, das werden wir sicherlich auch ein viertes Mal in unsere Planung aufnehmen.


Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 5. Juni 2018

Vorvergangenes Wochenende war eine Abordnung der Bürgergarde zum Weinfest nach Markelsheim (ganz in der Nähe von Bad Mergentheim) gefahren. Dort wurde über vier Tage das jährliche Weinfest gefeiert. Mit einem großen Festzelt, einem Unterhaltungsprogramm, mit Weinwanderungen, einem schönen Festumzug am Sonntag und einem abendlichen Feuerwerk. Wir verbrachten dort zwei schöne Tage bei vorzüglichem Essen, einem guten Wein und allerlei Unternehmungen wie der Wanderung durch die Weinberge mit Verkostung an einzelnen Stationen. Es waren zwei erlebnisreiche und gelungene Tage, deren Wiederholung nächstes Jahr nichts im Wege steht.

Am Mittwoch treffen wir uns in unserer Stube im Storchenturm. Ab 19 Uhr werden die Stufen erklommen - im wahrsten Sinne, denn das Gerüst steht noch. Am Freitag ab 18 Uhr wiederholen wir das Singen von letztem Jahr. Allerdings dieses Mal nicht in Möttlingen, sondern in Weil der Stadt im Gasthaus zum Löwen. Um 18 Uhr sollten wir vor Ort sein, unsere Plätze einnehmen und uns mit einem guten Essen stärken, damit wir ab 19 Uhr die Stimmen erklingen lassen können. Letztes Jahr war es ein sehr schöner Abend und das soll es auch dieses Jahr wieder werden. Wer noch dabei sein möchte, kann sich bis Mittwoch anmelden.

Und noch eine Termin-Voranmeldung:

Am Sonntag, 24.6.2018 feiert ein Mitglied  seinen 80. Geburtstag, wer das ist, erfahrt Ihr im Turm. Wir schießen um 11.30 Uhr am Klösterle in Weil der Stadt Ehrensalut.

Bitte merkt Euch den Termin vor bzw. sagt mir Bescheid, ob ihr teilnehmen könnt, damit ich eine Personenzahl weiß. Genauere Infos wann wir uns wo treffen, folgen noch. Danke für eure Unterstützung.

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 15. Mai 2018

Nachdem wir letztes Jahr in Möttlingen einen riesen Spaß beim Singen hatten, werden wir am Freitag, 8. Juni im Gasthaus zum Löwen in Weil der Stadt wieder unsere Stimmen erklingen lassen. Um 18 Uhr nehmen wir die Plätze ein, können uns noch mit einem guten Essen stärken und ab 19 Uhr wird dann gesungen! Meldet euch kurz oder gebt beim nächsten Turmtreff am Mittwoch, 23.5. Bescheid, damit wir wissen, ob die angemeldete Personenzahl passt.

Für das Event "Weil der Städter Strandvergnügen" sind die ersten Vorbesprechungen und Planungen gelaufen - der Termin 11./12. August steht fest. Nun wollen wir als nächstes die Mithilfe der Mitglieder abfragen: wer hätte Zeit, am 11. August beim Aufbau, beim Ausschank ..... mitzuhelfen oder am 12. August, an dem dann nachmittags auch der Abbau zu bewältigen wäre. Was im einzelnen angedacht ist? Erinnert ihr euch an den Badetag vor einigen Jahren rund ums Rössle? Lasst euch überraschen - nächste Woche gibt es weitere Infos dazu.

Kommandant Hartmut Sigel


 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 24. April 2018

Turmtreff:

Diese Woche findet unsere 14tägliche Zusammenkunft statt. Wir werden die an der Jahreshauptversammlung schon zur Diskussion gestellte Teilnahme der Bürgergarde am "Weil der Städter Strandvergnügen" besprechen. Ich würde mich freuen, wenn sich viele Mitglieder einfinden, um gemeinsam Anregungen und Ideen dazu zu sammeln und die Veranstaltung auf eine breite Basis zu stellen. Um 19.00 Uhr sind die Türen des Storchenturms wie immer geöffnet.

Bad Mergentheim:

Am Sonntag fahren wir zum St. Georgs-Tag nach Bad Mergentheim. Von Anfang an unser erster Auftritt im Jahr. Um 6.30 Uhr treffen wir uns am Festplatz in Weil der Stadt zur gemeinsamen Abfahrt, um pünktlich zur Hubertusmesse in Bad Mergentheim zu sein. Bis auf ein paar Ausnahmen war uns Petrus bisher immer hold - so haben wir gute Chancen auf schönes Wetter und einen gelungenen Tag.

Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 10. April 2018

St. Georgstag:

Am Sonntag, 29. April fahren wir anläßlich des St. Georgs-Tages, zu dem alljährlich die Historische Deutschorden-Compagnie zu Bad Mergentheim befreundete Garden und Wehren einlädt, nach Bad Mergentheim. Begonnen wird der Tag mit der Hubertusmesse im Kurpark. Danach ist der erste Anlaufpunkt das Arsenal der Deutschorden-Compagnie im Schlosshof, wo zu Mittag gegessen werden kann. Nachmittags findet der Festumzug durch Bad Mergentheim zum Schießwasen an der Tauber statt. Falls ihr eure Anmeldung noch nicht abgegeben habt, tut dies bitte diese Woche. Fahrgelegenheiten müssen organisiert werden und das fällt deutlich leichter, wenn die Personenzahl bekannt ist.



Turmtreff:

Nach einigen Auswärtstreffs finden wir uns diese Woche wieder in unseren Räumlichkeiten im Storchenturm ein. Beginn wie immer 19.00 Uhr.



Kommandant Hartmut Sigel

 

------------------------------------------------------------------------------------
 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 20. März 2018

Turmtreff:

Wir setzen unsere Auswärts-Treffs fort und werden nächste Woche, Mittwoch, 28.3., im Gasthaus Rössle in Weil der Stadt zu Gast sein. Zeit ist wie immer um 19.00 Uhr. Ich freue mich auf rege Beteiligung!

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 13. März 2018

Turmtreff:

Nochmal zur Erinnerung - diese Woche haben wir unseren 14täglichen Mittwochs-Treff ins Gasthaus Ox und Q in Weil der Stadt verlegt. Tisch ist reserviert - Uhrzeit wie immer 19.00 Uhr.



Terminliste:

Denkt ihr bitte daran, eure Terminliste auszufüllen und weiterzuleiten? Für den ersten Auftritt in Bad Mergentheim Ende April müssen wir rechtzeitig nach genügend Fahrtmöglichkeiten schauen, deshalb wäre es gut, wenn frühzeitig die Personenzahl feststehen würde. VIelen Dank!



Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 6. März 2018

Jahreshauptversammlung 2:

Bei der Neuwahl der Gruppe 2 wurden die bisherigen Ehrenamtsinhaber wieder gewählt und in ihre Ämter eingesetzt. Auch die Terminliste fürs Jahr 2018 wurde vorgestellt. Leider sind die Traditionsumzüge dieses Jahr rar gesät, so dass die Termine bisher übersichtlich sind. Begonnen wird am 29.4. mit dem Auftritt zu den St. Georgs-Tagen in Bad Mergentheim.

Die Terminliste wird per E-Mail verschickt - bitte rechtzeitig anmelden, damit die Fahrmöglichkeiten organisiert werden können.

Nächstes Jahr steht das 20jährige Jubiläum an. Nach einer regen Diskussion über Erwartungen und Möglichkeiten schloss der 1. Vorsitzende Hartmut Sigel den offiziellen Teil der Jahreshauptversammlung.

Turmtreff:

Nächste Woche Mittwoch, 14. März, bleibt der Turm geschlossen. Wir haben in Ox und Q einen großen Tisch reserviert und würden uns freuen, recht viele begrüßen zu dürfen.

Kommandant Hartmut Sigel

  

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 27. Februar 2018

Rückblick Jahreshauptversammlung

Vergangenen Samstag fanden sich die Mitglieder der Bürgergarde im Gasthaus Rössle zu ihrer Jahreshauptversammlung ein.

Zu Beginn richtete der 1. Vorsitzende Hartmut Sigel ein Grußwort an die anwesenden Mitglieder, gab einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr und eine Vorschau auf das Jahr 2018.

Die Schatzmeisterin Christine Buhl gab anschließend Kassenstände, Einnahmen und Ausgaben des Jahres 2017 bekannt. In 14 Tagen werden die Mitgliedsbeiträge eingezogen - Christine bat darum, evtl. Kontoänderungen mitzuteilen, damit keine Stornogebühren für den Verein anfallen.

Pulverwart und Marschleiter zogen ebenfalls eine positive Bilanz des letzten Jahres, Berno Dag Maier zeigte sich erfreut darüber, dass sich die Bürgergarde im Vergleich mit anderen Gruppen beim Salutschießen deutlich hervorhebt. Wirtschaftsleiter Emmo Emminghaus bedankte sich bei den Helfern des Neujahrsschießens und Weinbrunnenfestes und bat um Unterstützung auch in diesem Jahr.

Die Gesamtentlastung des Vorstandes wurde durch Ehrenkommandant Hans-Josef Straub durchgeführt.

Für besondere Verdienste um die Bürgergarde Weil der Stadt wurden anschließend Ehrungen vorgenommen.

Christine Buhl, Emmo Emminghaus und Detlef Sigel erhielten das Ehrenkreuz der Bürgergarde, Helga Sigel wurde mit dem Ehrenkreuz des Königlich Württembergischen Generalquartiermeisterstabs ausgezeichnet.

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 20. Februar 2018

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Am Samstag, 24. Februar 2018, findet ab 19 Uhr im Gasthaus Rössle in Weil der Stadt die Jahreshauptversammlung der Bürgergarde Weil der Stadt e.V. statt.

Die Tagesordnung besteht aus folgenden Punkten:

1.      Eröffnung der Versammlung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2.      Grußworte
3.      Berichte der Ausschussmitglieder und deren Entlastung
4.      Neuaufnahmen / Austritte
5.      Neuwahl der Gruppe 2
6.      Anträge
7.      Verschiedenes

8.      Ehrungen

Die Bürgergardisten werden gebeten, in Uniform zu erscheinen.


Kommandant Hartmut Sigel

 

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Freitag, 26. Januar 2018

Turmtreff:

Nächsten Mittwoch, 31. Januar, treffen wir uns wieder ab 19 Uhr in unserer gemütlichen Stube im Storchenturm. Ich freue mich auf die, die sich jede 14 Tage auf den Weg in den Turm machen - bin aber auch gespannt auf die, die sich fürs neue Jahr vorgenommen haben, auch ab und zu die, zugegeben vielen, Treppen in die Stube zu erklimmen.


Jahreshauptversammlung:

Am Samstag, 24. Februar 2018, findet ab 19 Uhr im Gasthaus Rössle in Weil der Stadt die Jahreshauptversammlung der Bürgergarde Weil der Stadt e.V. statt.

Die Tagesordnung besteht aus folgenden Punkten:

1. Eröffnung der Versammlung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

2. Grußworte

3. Berichte der Ausschussmitglieder und deren Entlastung

4. Neuaufnahmen / Austritte

5. Neuwahl der Gruppe 2

6. Anträge

7. Verschiedenes

8. Ehrungen

Schriftliche Anträge müssen bis spätestens 19. Februar 2018 beim 1. Vorsitzenden eingegangen sein.

Die Bürgergardisten werden gebeten, in Uniform zu erscheinen.


Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 28. November 2017

Turmtreff:

Am Nikolaustag findet kein Turmtreff statt - wir kommen am Mittwoch, 20.12. wieder zusammen - dann zu einer kleinen gemütlichen Weihnachtsfeier. Ab 19 Uhr können die Treppen zum Storchenturm erklommen werden. Wir haben vor, ein Schrottwichteln zu veranstalten, so dass ich jeden bitten würde, etwas, was zuhause nicht mehr benötigt wird, als Wichtelgeschenk mitzubringen.

Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 14. November 2017

Weihnachtsmarktbesuch:

Leider müssen wir den Besuch des Weihnachtsmarktes in Riquewihr auf ein anderes Jahr verschieben, aber wir haben ein Ziel gefunden, das ebenso wie Riquewihr eine romantische Umgebung aufweist und zudem nicht ganz so weit weg ist, so dass wir morgens hin- und abends zurückfahren können. Der vorweihnachtliche Markt in Schwäbisch Hall-Wackershofen findet in dem romantischen Ambiente des Hohenloher Freilandmuseums statt. Dort bieten zahlreiche Aussteller ihre Waren an: Körbe, Springerlesmodel, Leder-, Holz- und Filzarbeiten, Töpferwaren, Klöppel- und Bildhauerarbeiten, Krippen, Mützen, Motorsägekunst, Glasperlen, Web-, Papier- und Schmiedearbeiten werden unter Weihnachtsbäumen angeboten. Das wärmt das Herz - für die Wärme im Magen sorgen Glühwein, Kaffee, Maronen, Raclette, Wildbratwurst, Forellen und vieles mehr. Der Termin wäre Sonntag, 26.11.2017. Verbindliche Anmeldungen bitte bis Mittwoch, 22.11. entweder per Mail an gracie@onlinehome.de oder persönlich beim nächsten Turmtreff, der nächste Woche Mittwoch wieder ab 19 Uhr stattfindet.


Kommandant Hartmut Sigel

  

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 10. Oktober 2017

Turmtreff: Diese Woche steht unser 14tägliches Zusammentreffen im Storchenturm unter dem Motto Weinachtsmarktbesuch. Wir hatten uns schon letztes Jahr überlegt, den Weihnachtsmarkt in der Partnerstadt Weil der Stadts Riquewihr zu besuchen und wollen dies im Dezember in die Tat umsetzen. Ein passender Termin muss nun gefunden werden. Wie immer ist der Storchenturm ab 19 Uhr geöffnet, ich freue mich auf euer Kommen!

Eine Abordnung der Bürgergarde wird am Wochenende an der Jahreshauptversammlung der Vereinigung der Traditionsverbände Mitteleuropas (VTM) teilnehmen. Sie findet dieses Jahr in Klausen in Südtirol statt. Neben Berichten, Aussprachen und Neuwahlen werden die Termine fürs Jahr 2018 besprochen und bekanntgegeben. Vielleicht ist auch für die Bürgergarde Weil der Stadt ein interessanter Auftritt für 2018 dabei.

Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgerarde Weil der Stadt - Dienstag, 12. September 2017

Am Tag des offenen Denkmals vergangenen Sonntag hatte die Bürgergarde Weil der Stadt Gelegenheit, sich und die Räumlichkeiten im Storchenturm interessierten Besuchern vorzustellen. Da der Storchenturm im Moment eingerüstet ist, wurde ihnen der Weg auf die Stadtmauer über den Aufgang am Gerd-Diebold-Brunnen in der Plangasse gewiesen. Es war äußerst erfreulich, dass sich in den Stunden zwischen 11 und 17 Uhr fast 400 Gäste einfanden. Ein Gläschen Sekt wurde getrunken, Kaffee und Kuchen fanden ebenfalls Anklang und den Erläuterungen in dem kleinen Museum im oberen Stock des Storchenturms wurde mit Interesse gelauscht. Es war ein gelungener und schöner Tag und ich danke allen Helfern, die dies ermöglicht haben. Bei allen Besuchern möchte ich mich ebenfalls bedanken, es hat Spaß gemacht, Ihnen von unserem Tun zu berichten und ich hoffe, dass wir den einen oder anderen einmal wieder begrüßen dürfen.

Der nächste Turmtreff ist diese Woche Mittwoch, 13. September, ab 19 Uhr.

Kommandant Hartmut Sigel

 

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 5. September 2017

Trotz des kühlen Wetters konnten wir am Samstag zum Weinbrunnenfest eine erfreulich große Zahl an Besuchern begrüßen. Zumindest blieb es trocken und mit Jacke ließ es sich am Marktplatz gut aushalten. Mein Dank gilt den Helfern, die morgens aufgebaut haben und den Unentwegten, die nachts Biertische und -bänke abgebaut haben, der Bierwagen-Crew, den Teilnehmern im "bunten Rock" sowie allen, die vor und hinter den Kulissen zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Zum Tag des Denkmals wird der Storchenturm am Sonntag ab 11.00 Uhr für Besucher geöffnet sein. Bitte nutzen Sie den Aufgang zur Stadtmauer an der Plangasse (Gerd-Diebold-Brunnen). Wir halten eine Kleinigkeit zum Essen und Trinken für Sie bereit und freuen uns darauf, Ihnen unsere gemütliche Stube sowie die kleine, aber feine Ausstellung im Obergeschoss des Storchenturms zeigen zu dürfen.

Der nächste Turmtreff findet nach unseren Ausflügen in die Weil der Städter Gasthäuser wieder in den Räumlichkeiten des Storchenturms statt.


Kommandant Hartmut Sigel


PS: Morgen, Mittwoch, läuft im Kinocenter in Weil der Stadt der Film "Tulpenfieber". Er spielt zur Zeit des Biedermeier in Amsterdam. Wer Zeit und Lust hat: Treffpunkt 19:45 Uhr am Kino - der Film beginnt um 20.15 Uhr.

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 29. August 2017

Weinbrunnenfest:

Wir treffen uns am Samstag um 9 Uhr zum Aufbau am Marktplatz. Bereits zum 46. Mal findet das Weinbrunnenfest statt - ein Fest, das Tradition in Weil der Stadt hat. Die Veranstalter sind sich sicher, auch dieses Jahr mit Getränke- und Speisenangebot sowie dem Rahmenprogramm den Geschmack des Publikums getroffen zu haben und freuen sich auf viele Besucher bei hoffentlich schönem, vor allem aber trockenem Wetter. Die Bürgergardisten und Bürgerdamen treffen sich am Nachmittag um 16.30 Uhr am Königstor, um nach den Salutschüssen gemeinsam durch die Stadt auf den Marktplatz zu gehen, wo das Fest offiziell um 18 Uhr eröffnet wird. 


Turmtreff:

Diesen Mittwoch haben wir unseren Turmtreff ins Rössle nach Weil der Stadt verlegt. Uhrzeit wie immer 19 Uhr, Flammkuchen, Faßbier und vieles mehr erwarten uns zu einem gemütlichen Abend. 


Kommandant Hartmut Sigel

 

 

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 22. August 2017

Bald ist es wieder soweit: Am Samstag, 2. September findet das traditionelle Weinbrunnenfest am Marktplatz in Weil der Stadt statt. Um 9 Uhr ist Treffpunkt am Marktplatz zum Aufbau: Biertische und -bänke müssen aufgestellt werden, der Marktbrunnen geschmückt werden, Pavillons aufgestellt werden ... eine Vielzahl an Aufgaben wartet morgens auf uns, damit das Fest am Spätnachmittag starten kann. Ich hoffe auf zahlreiche Helfer, damit wir zügig fertig werden können.


Turmtreff: Am Mittwoch, 30. August, werden wir unseren 14täglichen Turmtreff ins Rössle in Weil der Stadt verlegen. Wie immer ab 19 Uhr warten dieses Mal Flammkuchen, Faßbier und was das Herz sonst noch so begehrt auf uns. Ich würde mich freuen, viele Mitglieder der Bürgergarde begrüßen zu dürfen.


Kommandant Hartmut Sigel

 

 
PROGRAMM Weinbrunnenfest am 02. September 2017 - Mittwoch, 16. August 2017
17:00 bis 17:45 Uhr:
Böllerschüsse, Abmarsch Bürgergarde mit Gästen vom Königstor
 
18:00 Uhr:
nach Eintreffen der Garden, Eröffnung des Festes auf dem Marktplatz durch den 1. Stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Weil der Stadt, Herrn Martin Buhl.
 
18:30 bis 23:00 Uhr:
Unterhaltung mit "Vocal 2":
(bekannt unter dem früheren Namen "Take Two") Guter alter Rock, Schlager oder auch aktuelle Hits der Charts, es wird für fast jeden Geschmack gute Unterhaltung und Stimmung garantiert! 
 
20:00 Uhr
Stadtführung für Kinder und Jugendliche (siehe unten)
 
Gegen 21:15 Uhr
Auftritt des Fanfarenzugs Weil der Stadt, Stimmung garantiert!
 
Neben den bekannten Weinen und Leckereien aus unserer Heimat, werden von der Schmidt-Adler-Stiftung für Kunst und Kultur auch wieder Weine und Spezialitäten aus den Partnerstädten angeboten.
 
Parallel findet auch wieder die beliebte Tombola der Kinder- und Jugendstiftung e.V. statt.
 
 
Eine Stadtführung, die sich speziell an Kinder und Jugendliche wendet, wird von Frau Karin Frey angeboten: Die Dipl. Sozialpädagogin richtet sich mit der Führung an Kinder ab 7 Jahren, sowie an Jugendliche, Eltern können Ihre Kinder selnstverständlich begleiten.
 
Beginn 20:00 Uhr, Treffpunkt an der Bühne, Voranmeldung nicht erforderlich
 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 2. August 2017

Turmtreff:
Das Wetter soll am Mittwoch weiterhin schön sein, deshalb verbringen wir unser 14tägliches Treffen nicht im Storchenturm, sondern setzen uns in den Biergarten des Gasthauses Baum in Weil der Stadt. Uhrzeit bleibt gleich: 19 Uhr.

Lammbesen-Singen:

Diesen Freitag ist es schon soweit - um 18 Uhr warten die Sammeltaxen am Festplatz in Weil der Stadt zur Abfahrt nach Möttlingen. Wir wollen es uns bei gutem Essen und viel Gesang gut gehen lassen. Ich freue mich auf einen schönen Abend mit Euch!

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 4. Juli 2017

1250 Jahr Feier Rutesheim:

Aus diesem Anlass nimmt die Bürgergarde am Festumzug, der am Sonntag, 9. Juli stattfindet, teil. Wir treffen uns zur gemeinsamen Abfahrt um 12.30 Uhr am Festplatz in Weil der Stadt und bilden Fahrgemeinschaften mit Bus und Privatautos.

Turmtreff:

Es sind schon wieder 14 Tage vorbei - diesen Mittwoch ist der Storchenturm für unsere Zusammenkunft geöffnet.


Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 27. Juni 2017

1250 Jahre Rutesheim - dieses Ereignis wird mit einem Stadtfest am Wochenende vom 7. - 10 Juli 2017 begangen. Die Bürgergarde Weil der Stadt wird sich mit einer Abordnung und der Württemberger Kanone daran beteiligen. Die Feierlichkeiten beginnen freitags mit der SWR3-Elch-Party, gehen samstags u.a. mit der Familienshow "Ganz schön Stark" und der Partynacht mit Manfred Mann´s Earth-Band weiter. Sonntags beginnt um 14 Uhr ein großer Festumzug durch die Straßen von Rutesheim und am Montag beendet ein Vereinsabend mit einem großen Musik-Feuerwerk das ereignisreiche Wochenende. Ansprechpartner für dieses Event ist Martin Sellge.


Lammbesen - wir konnten noch Plätze für den 4. August ergattern und freuen uns auf einen schönen Abend mit gutem Essen und fröhlichem Singen im Lammbesen in Möttlingen.


Turmtreff - nächste Woche Mittwoch, 19 Uhr im Storchenturm.


Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Montag, 12. Juni 2017

Storchenturm: Vor einigen Wochen wurde in Weil der Stadt ein besonderes Foto (siehe Impressionen) gemacht. Ein Storch hatte sich auf der Spitze des Storchenturms niedergelassen. In der Folge hat das nun einige Diskussionen und Überlegungen entfacht und wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass durch die Anbringung eines Rades in Zukunft eine Nistmöglichkeit geboten werden soll, so dass der Storchenturm seinem Namen wieder gerecht werden kann. Wie, wo und wann das geschehen kann und soll? Lassen Sie sich überraschen, wir werden an dieser Stelle darüber berichten.

Bürgergarde-Hemden: Wer noch kein Bürgergarde-Hemd hat oder noch eines benötigt, meldet sich bitte bei Helga. Wir werden in nächster Zeit wieder eine Bestellung aufgeben, es sind schon einige Anforderungen vorhanden.

Weinbrunnen-Fest: Wir freuen uns, zusammen mit dem Heimatverein das 46. Weinbrunnenfest gestalten zu können. Damit es wieder ein Erfolg für die Gäste und uns werden kann, sind viele fleißige Hände nötig. Um rechtzeitig planen zu können, sagt bitte bei Emmo oder Olaf eure Mithilfe zu. Nebem dem Aufbau und dem Bierwagen werden insbesondere für den Abbau nach dem Festabend Helfer gebraucht.

Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 2. Mai 2017

Auf eine gelungene Veranstaltung

am vergangenen Samstag können wir zurückblicken.

 

Um 16 Uhr trafen sich die von der Stadt Weil der Stadt geladenen Gäste zu einem Rundgang im Storchenturm.

Hier konnten sie die Bilder, die im Mittelpunkt der Veranstaltung standen, betrachten und sie, eingebunden in die Räumlichkeiten des Storchenturms, erleben.

 

Drei Schuss Salut wurden um 17 Uhr zu Ehren der Gäste von der Bürgergarde am Rössle geschossen - wie immer höchst präzise ausgeführt.

 

Im ersten Stock des Rössle begann anschließend der offizielle Teil der Vernissage: Grußworte des 1. Vorsitzenden Hartmut Sigel, Grußworte des Bürgermeisters und des Landrats sowie des Konsuls Schweimler, in denen die Bedeutung der Bürgergarde für Weil der Stadt und die Schenkung der Bilder an die Stadt Weil der Stadt Thema waren.

Dies war Einleitung und Überleitung zu Frau Dr. Huber, die in der ihr eigenen Art Hintergrund und Eigenarten ihrer Bilder den gespannt lauschenden Gästen näher brachte. Es war äußerst interessant und so erntete sie am Ende ihres Vortrags viel Applaus.

 

Im Anschluss ergab sich ein gemütliches Beisammensein in den schönen Räumlichkeiten des Rössle.

Allen, die am Gelingen dieser Veranstaltung teil haben, möchte ich ganz herzlich danken.

 

Eine Veranstaltung dieser Art zu organisieren und durchzuführen, ist nicht alltäglich und bedarf guter und genauer Planung und vielen, die mitwirken und auf die man sich unbesehen verlassen kann.

Das war auch dieses Mal wieder der Fall - nochmal einen herzlichen Dank an alle!


Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 25. April 2017

Turmtreff: Am Mittwoch findet unsere 14tägliche Zusammenkunft im Storchenturm statt. Ab 19 Uhr sind die Türen geöffnet. Der Storchenturm und die Räumlichkeiten sind nach dem Arbeitseinsatz vergangenen Samstag blitzblank und erstrahlen in neuer Frische. Allen Helfern ein herzliches Dankeschön für die Zeit und Kraft, die investiert wurde.

Vernissage: Wer sich noch nicht angemeldet hat, möge dies bitte bis allerspätestens Donnerstag tun. Der Caterer muss für die genaue Planung die Personenzahl wissen. Treffpunkt ist 17 Uhr am Rössle in Weil der Stadt. Ich würde mich freuen, euch bei diesem wichtigen Event dabei zu haben.

Besensingen (Singen im Besen): Wir möchten dieses Jahr die gelungene Veranstaltung vom vergangenen Jahr wiederholen und haben vor, am 4. August in den Lammbesen nach Möttlingen zu gehen. Neben gutem Essen und Trinken steht das gemeinsame Singen und der gemeinsame Spaß am Singen im Vordergrund. Letztes Jahr war das eine tolle Veranstaltung - Anmeldung bitte direkt an Christine.


Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 18. April 2017

Arbeitseinsatz:

Am Samstag, 22. April, treffen wir uns um 9 Uhr im Storchenturm zum Frühjahrsputz. Es wäre schön, wenn wieder so viele helfende Hände wie letztes Jahr durch die Stockwerke und Räume wirbeln würden.


Vernissage:

Am Samstag, 29. April kommen wir dann um 17 Uhr am Rössle zusammen, um die Vernissage der eigens für den Storchenturm gefertigten Bilder zu feiern. Wer sich noch nicht angemeldet hat, möge dies bitte diese Woche tun, damit die letzten Vorbereitungen getroffen werden können. Für Speis' und Trank ist gesorgt. Anmeldungen gerne bei jedem Vorstandsmitglied oder per Mail. Nähere Einzelheiten gibt es nächste Woche.


Kommandant Hartmut Sigel

 

 

 
Feierliche Übergabe einer Schenkung an die Bürgerschaft - Samstag, 15. April 2017

Die Bürgergarde Weil der Stadt e.V. übergibt im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung den innen neu gestalteten, historischen Storchenturm an die Bürgerschaft

Diese Schenkung betrifft die künstlerische Neugestaltung des Inneren, die durch die promovierte Künstlerin Frau Dr. Ursula Huber erfolgte.

Die auch in Weil der Stadt bekannte Künstlerin hat für die Bürgerinnen und Bürger einen komplexen Bilderzyklus geschaffen, der im Rahmen dieser Eröffnungsveranstaltung am Samstag, den 29. April 2017, 17.00 Uhr, übergeben wird.

Die Bürgergarde Weil der Stadt e.V. freut sich, die Kunstwerke zunächst Herrn Bürgermeister Schreiber, den persönlich zur Vernissage geladenen Gästen, sowie selbstverständlich auch der interessierten Bürgerschaft vorstellen zu dürfen.




 
Programm am 16.04.2017: Ostersonntag - Dienstag, 4. April 2017

Liebe Gardisten und Bürgerdamen,

unser Programm für den Ostersonntag sieht wie folgt aus:

08:00 Uhr:            Abfahrt auf dem Festplatz, möglichst mit 2 Bussle    

11:45 Uhr:            Die Wolkersdorfer Kameraden holen uns im Hotel ab

12:00 Uhr             Gemeinsames Mittagessen im "Stern" in Schwabach

14:30 Uhr             Osterbrunnenfest mit Gewehrsalut

16:00 Uhr             Empfang im Rathaus

16:30 Uhr             Goldschlägervorführung im Stadtmuseum

18:30 Uhr             Stadtführung im Sauseschritt, danach Ausklang unter Freunden

Wir danken schon jetzt der historischen Kgl. Bayr. Bürgerwehr Artillerie Wolkersdorf e.V.

Bei Fragen: Olaf Schairer hilft weiter.

 

 

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Freitag, 24. März 2017

Jahreshauptversammlung:


Die Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden eröffnete am Samstag die Jahreshauptversammlung der Bürgergarde im Rössle in Weil der Stadt. Nach einem Rückblick auf die Auftritte des vergangenen Jahres gaben die Ausschussmitglieder ihre Berichte ab.
Bei den anstehenden Neuwahlen galt es, den Posten des Schriftführers neu zu besetzen. Ingrid Ohngemach wird ihn ab sofort bekleiden. Sie wurde, wie auch Wirtschafts- und Marschleiter und der erste Kassenprüfer, einstimmig gewählt
Die Auftritte des Jahres 2017 waren ein Thema - zur Vernissage am 29.4. sprach Martin Sellge einige erklärende Worte.
Bereits am Ostersonntag steht ein Besuch in Wolkersdorf an, wir werden bei den St.-Georgs-Tagen in Bad Mergentheim zu Gast sein, ebenso wie beim Stadtffest Mitte Mai in Bad Wimpfen und den Festumzug anläßlich des Stadtfestes in Rutesheim am 9.7. werden wir auch begleiten.
Ein wichtiger Termin ist der Arbeitseinsatz im Storchenturm am 22.4. - bitte merkt ihn Euch vor. Nach dem offiziellen Teil schlossen wir den Abend in geselliger Runde ab.

Kommandant Hartmut Sigel



 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 14. März 2017
Auftrittstermine im April: Über das Osterwochenende ist die Bürgergarde nach Schwabach zur hist. kgl.-bayr. Bürgerwehr Artillerie Wolkersdorf eingeladen. Die Einladung gilt für Gardisten und Bürgerdamen. Vorgesehen ist ein Auftritt zusammen mit der Bürgerwehr Wolkersdorf anläßlich des Osterbrunnenfestes auf dem Marktplatz von Schwabach. Neben dem offiziellen Teil ist eine Stadtführung geplant, ebenso ein Besuch des Goldschlägermuseum. Anreise wird am Ostersonntagmorgen sein, Abreise am Ostermontag. Bitte meldet euch bis Samstag an, damit die vorreservierten Zimmer bestätigt werden können. Eine Woche später, am Sonntag, 23. April, führt uns die Reise nach Bad Mergentheim zu den Georgs-Tagen. Ein Reiseziel, das wir jährlich ansteuern, das immer eine schöne Auftaktveranstaltung ist.

Jahreshauptversammlung: Ich würde mich freuen, viele von euch bei der Jahreshauptversammlung am Samstag, 18.3., ab 19 Uhr im Rössle in Weil der Stadt begrüßen zu dürfen. Wie immer gibt es eine Rückschau aufs vergangene Jahr und einen Ausblick auf das laufende Jahr, Berichte der einzelnen Ausschussmitglieder und Neuwahlen. Für Speis und Trank wird gesorgt sein - ich freue mich auf Euch - vielleicht auch schon am Mittwoch zu unserem 14täglichen Treffen im Storchenturm?

Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Besuch bei der hist.kgl bayr. Bürgerwehr Artillerie Wolkersdorf e.V. - Mittwoch, 22. Februar 2017

Vorgesehen ist ein Auftritt zusammen mi der Bürgerwehr Wolkersdorf am diesjährigen Osterbrunnenfest auf dem Marktplatz von Schwabach.

Termin:16. bis 17. April 2017

Die Veranstaltung wird am Ostersonntag sein. Anreise am Ostersonntag, 16.04.2017, Abreise am Ostermontag.

Nach dem Kanonensalut der Kameraden aus Schwabach erfolgt unser Vorderladersalut!

Als Rahmenprogramm ist eine Stadtführung und einen Besuch unseres Goldschlägermuseums mit der weltgrößten Eiersammlung vorgesehen. Anschließend geselliges Beisammensein bei Speis und Trank.

Eingeladen sind Gardisten und Bürgerdamen!

Bis Schwabach, in der Nähe von Nürnberg, sind es gut 200 km. Wir werden am Ostersonntag, (07:00 Uhr) früh losfahren.

Für alle bisher Angemeldeten ist ein Zimmer gebucht. Weitere Informationen, insbesondere auch zur Hotelbuchung, bei Olaf

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 7. Februar 2017
Jahreshauptversammlung: Am Samstag, 18. März findet ab 19 Uhr im Rössle in Weil der Stadt die Jahreshauptversammlung der Bürgergarde Weil der Stadt e.V. statt.

Die Tagesordnung besteht aus folgenden Punkten:
1. Eröffnung der Versammlung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Grußworte
3. Verlesen des Protokolls der letztjährigen Jahreshauptversammlung
4. Berichte der Ausschussmitglieder und deren Entlastung
5. Neuaufnahmen
6. Neuwahlen der Gruppe 1
7. Anträge
8. Ehrungen
9. Verschiedenes
Schriftliche Anträge müssen bis spätestens 12. März 2017 beim 1. Vorsitzenden eingegangen sein.

Die persönlichen Einladungen sind unterwegs und werden euch in den nächsten Tagen erreichen.

Termine:
08.2.  Ausschuss-Sitzung
15.2. Turmtreff in unserer Stube im Storchenturm.

Kommandant Hartmut Sigel


 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 18. Januar 2017

Termine:

Mittwoch, 18.01.2017: Treffen im Storchenturm

Mittwoch 01.02.2017: Unser 14-tägiges Treffen findet bei "Da Marco" in Weil der Stadt, Pfarrgasse, statt.

Mittwoch, 08.02.2017: Ausschuss-Sitzung im Storchenturm

Samstag, 18.03.2017: Jahreshauptversammlung, eine schriftliche Einladung folgt

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 4. Januar 2017

Neujahrsschießen 2017:

Das neue Jahr ist kaum eine Woche alt, wir arbeiten noch an unseren guten Vorsätzen für 2017 oder haben Sie vielleicht schon aufgegeben?

Zeit für ein Dankeschön muss aber immer sein und deshalb möchte ich an dieser Stelle meinen herzlichen Dank aussprechen.

An alle Bürger, die das Neujahrsschießen als festen Bestandteil des Neujahrstags ansehen und um 15 Uhr auf den Platz vor dem Königstor kommen. Dass dies immer mehr Menschen sind, darüber konnten wir uns am 1.1. wieder freuen. Und das ist auch der Lohn unserer Vereinsarbeit - der Lohn all derer, die sich (und das nicht nur am Neujahrstag) engagieren, den Verein und letztlich solche Veranstaltungen wie das Neujahrsschießen am Laufen und am Leben halten und somit die Grundlage für Begegnungen und Unterhaltungen schaffen.

Vielen Dank euch allen!

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 28. Dezember 2016

Vergangenen Mittwoch saßen wir im Storchenturm in weihnachtlicher Atmosphäre zusammen. Ein herzliches Dankeschön an alle, die dafür gesorgt hatten, dass wir es warm und gemütlich hatten, dass wir an schön dekorierten Tischen saßen und reichlich zugreifen konnten. Alles war sehr schön gerichtet und sehr lecker.


Nächsten Sonntag beginnt bereits das neue Jahr. Traditionell mit dem Schießen der Bürgergarde auf der Wiese vor dem Königstor. Wir würden uns freuen, altbekannte Gesichter zu sehen, Freunde und Bekannte, die das Schießen, das um 15 Uhr stattfindet, in ihren sonntäglichen Spaziergang integrieren, aber wir sind auch gespannt auf neue Begegnungen, auf Menschen, die zum ersten Mal das Begrüßen des neuen Jahres mit Salutschüssen aus Kanone und Gewehren miterleben möchten. Ihr seid uns alle willkommen!

Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 14. Dezember 2016

Weihnachtlicher Turmtreff: Nächste Woche Mittwoch, ab 19 Uhr findet unser 14täglicher Turmtreff statt. Zum letzten Mal vor Weihnachten und deswegen verbinden wir den Treff mit einer kleinen Weihnachtsfeier.

Zuvor wird Martin Sellge einige Worte zu den Bildern sagen, die seit ein paar Wochen die Wände des Turms schmücken. Ich würde mich freuen, wenn sich viele Neugierige und viele weihnachtlich Gestimmte einfinden.

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 7. Dezember 2016

Turmtreff: Diese Woche Mittwoch kommen wir wieder ab 19 Uhr in unserer Stube im Turm zusammen. Und wer diese Woche keine Zeit hat, sollte sich den Termin in 14 Tagen bereits vormerken. Am Mittwoch, 21.12. wird es bei uns vorweihnachtlich. Gleichzeitig möchten wir die Bilder, die eigens für uns gemalt wurden, einzeln vorstellen. Sie haben jetzt ihren festen Platz im Turm gefunden und sollen gebührend gewürdigt werden. Ich würde mich sehr freuen, Euch diese Woche begrüßen zu dürfen oder spätestens am 21.12. zu unserem weihnachtlichen Jahresabschluß zu sehen.


Kommandant Hartmut Sigel

 

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 30. November 2016

Vergangenen Samstag waren wir anlässlich des Altdeutschen Weihnachtsmarktes in Bad Wimpfen.

Eine sehr schöne Kulisse erwartete uns in den Gassen der Altstadt. Viele sehr schön dekorierte Stände, eine riesige Auswahl an weihnachtlichen Geschenkideen und natürlich auch Glühwein. Zuerst stand aber eine Stadtführung auf der Tagesordnung. Wir konnten sehr viele Eindrücke gewinnen und bekamen sehr viele Informationen, es war wirklich interessant! Der Besuch bei der Kräuterfrau war ebenso ein Erlebnis wie der Aufstieg auf den Blauen Turm am nächsten Morgen und die Stunde, die wir bei der Türmerin und ihren Geschichten verbringen durften. Das wird uns in Erinnerung bleiben!

Ein großes Dankeschön geht an Olaf, der die beiden Tage geplant und bestens organisiert hat.


Am Freitagabend haben wir uns vorgenommen, ins Sportheim nach Merklingen zu gehen. Dort gibt es ein Büfett mit griechischem Essen und Tanz. Wir müssten allerdings reservieren, deshalb möchte ich diejenigen, die teilnehmen möchten, bitten, sich bis Donnerstag bei mir zu melden.


Am Mittwoch, 21.12. wollen wir im Turm wieder eine kleine Weihnachtsfeier machen. Merkt euch den Termin schon mal vor, nähere Infos folgen noch.


Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 16. November 2016

Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen: Der Termin rückt näher - am nächsten Wochenende, 26./27.11., besuchen wir den altdeutschen Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen. Treffpunkt ist am Samstag um 14.15 Uhr am S-Bahnhof in Weil der Stadt. Abfahrt ist um 14.33 Uhr. In Bad Wimpfen werden wir an einer Stadtführung teilnehmen, außerdem ist ein Besuch bei der Kräuterfrau geplant und auch bei der Türmerin werden wir vorbeischauen. Um 20 Uhr sind im Restaurant Hohenstauferpfalz Plätze für uns reserviert. Wir übernachten wie schon von Anfang an geplant im Kloster. Für Bahnfahrt und Stadtführung werden bei der Abfahrt in Weil der Stadt 35 EUR eingesammelt. Das werden sicherlich zwei schöne Tage werden - die Rückkehr ist für Sonntag bis 17 Uhr vorgesehen.

Turmtreff: Nächste Woche Mittwoch 19 Uhr sind die Türen des Storchenturms wieder für unsere 14tägliche Zusammenkunft geöffnet.


Kommandant Hartmut Sigel

 

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 26. Oktober 2016

Turmtreff: Am Mittwoch ist wieder unsere 14tägliche Zusammenkunft im Storchenturm. Eine Überraschung wartet auf euch: Die Bilder, die wir bei Frau Huber in Auftrag gegeben haben, sind nun alle fertiggestellt und schmücken schon die Wände des Turms. Ich bin gespannt, was ihr dazu sagt und welche Gedanken euch beim Betrachten der Bilder in den Sinn kommen.


Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 5. Oktober 2016

Kloster Maulbronn: Am vergangenen Sonntag trafen wir uns auf dem Festplatz in Weil der Stadt, um nach einer Fahrt durch idyllische Dörfer und Städtchen das Kloster Maulbronn zu erreichen.

Die seit 1993 in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommene Klosteranlage beeindruckte durch ihre Größe und den Erhaltungszustand der Gebäude. In einer etwa einstündigen Führung erfuhren wir Interessantes zur Entstehung des Klosters sowie das Leben innerhalb des Zisterzienser-Klosters, das geprägt war von "Ora et labora" - bete und arbeite - und ein sehr entbehrungsreiches Leben gewesen sein muss. In der in späteren Zeiten entstandenen Klosterschule drückten Schüler wie Hermann Hesse und auch Johannes Kepler die Schulbank. Nach einem guten Mittagessen im "Nachtwächter" in Lienzingen traten wir die Heimreise an.

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 14. September 2016

Weinbrunnenfest: Schöner hätte das Wetter am Samstag nicht sein können und so strömten die Besucher ab 17 Uhr auf den Marktplatz. Bei Wein aus dem Weinbrunnen, Bier und nichtalkoholischen Getränken aus dem Bierwagen und allerlei kulinarischen Genüssen am Stand der Metzgerei Heinkele lauschten unsere Gäste der Musik und verfolgten die verschiedenen Aufführungen auf der Bühne. Die Stimmung war dem Wetter entsprechend sonnig und ausgelassen. Eine große, traditionsreiche Veranstaltung, die jährlich den ausführenden Vereinen eine nicht zu unterschätzende Arbeitsleistung abverlangt - von der Planung über die Aus- und Durchführung bis hin zur Nacharbeit.

Deshalb möchten wir allen ein herzliches Dankeschön sagen, die in einer großen Zahl beim Aufbau am Samstagfrüh vor Ort waren, allen, die während des Festes im Einsatz waren und möchten vor allem auch die zahlenmäßig kleinere Schar derer nicht unerwähnt lassen, die noch in der Nacht Biertische und -bänke abgestuhlt haben. Den Erfolg des Festes habt ihr alle mit getragen!

Unser 14tägliches Treffen findet diesen Mittwoch im "Viva la Vita" in der Pfarrgasse in Weil der Stadt statt. Wie immer ab 19 Uhr.

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 7. September 2016

Einen schönen Tag verbrachten wir vergangenen Samstag in Schlüchtern, wo wir mit einer kleinen Abordnung das 25jährige Bestehen der Biedermeier-Gruppe Schlüchtern feiern durften. Nach dem Empfang der zahlreichen Biedermeier-Gruppen und einem Fototermin erhielten wir eine Stadtführung durch Schlüchtern, bevor am Abend ein Ball stattfand, zu dessen Beginn einige der Gruppen Tänze aus der Biedermeier-Zeit aufführten.


Am Samstag treffen wir uns um 9 Uhr am Marktplatz in Weil der Stadt zum Aufbau des Weinbrunnenfestes. Ich bitte um zahlreiches Erscheinen, damit Tische und Bänke, Pavillons und Dekoration zügig ihren Platz finden. Um 16 Uhr treffen sich dann die Bürgergardisten am Königstor. Dort werden sich auch unsere Gastgruppen einfinden und um 17 Uhr marschieren wir nach den Salutschüssen in Richtung Marktplatz, wo um 17.30 Uhr das Weinbrunnenfest feierlich eröffnet wird. Es wird ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten mit Tanzdarbietungen, Unterhaltungsmusik, der Fanfarenzug wird um 21.30 Uhr aufspielen und vielem mehr. So wie es aussieht, wird auch das Wetter mitspielen, so dass wir uns auf ein schönes Fest freuen dürfen.

 

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 31. August 2016

Am Samstag, 3. September, fahren wir mit einer Abordnung nach Schlüchtern. Dort feiert die Biedermeiergruppe der Historischen Bürgergarde Schlüchtern ihr 25jähriges Jubiläum. Biedermeiergruppen aus ganz Deutschland wurden dazu eingeladen. Am Abend findet ein großer Ball in der Schlüchterner Stadthalle statt. Abfahrt ist um 10 Uhr.

Unser 14tägliches Treffen findet diese Woche im Calwer Tor statt, wo wir den Sommerabend im Freien genießen können. Treffpunkt wie immer 19 Uhr.

Das Weinbrunnenfest steht vor der Tür - nächste Woche Samstag, 10. September findet es zum 45. Mal statt. Wir treffen uns um 9 Uhr zum Aufbau am Weil der Städter Marktplatz. Alles weitere zum Ablauf gibt es dann nächste Woche.

Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 10. August 2016

Bad Kissingen: Dass wir uns auf ein schönes Wochenende freuen können, wussten wir ja bereits im Vorfeld. Aber unsere Erwartungen wurden noch übertroffen - das Wetter war toll, die Stimmung in Bad Kissingen wieder einzigartig. Angefangen von dem Highlight "Die Saale brennt" am Freitag über die vielen Einzelveranstaltungen in der ganzen Innenstadt am Samstag, bis hin zum Festzug am Sonntag und dem gigantischen Feuerwerk am Abend war das Wochenende gefüllt mit Ereignissen und Erlebnissen. Wir haben sehr viele Bilder gemacht, die ihr entweder herunterladen könnt (eine entsprechende Mail wurde an alle verschickt) oder aber ihr könnt bei Emmo eine CD bestellen.


Lammbesen: Zu unserem Abend im Lammbesen in Möttlingen treffen wir uns diese Woche Freitag, 12.8., um 18.30 Uhr am Festplatz. Wir fahren mit Sammeltaxis.

 

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 27. Juli 2016

In großer Runde trafen wir uns letzte Woche nicht wie sonst üblich im Storchenturm, sondern im Biergarten des Landgasthofs in Merklingen. Bei heißen Temperaturen und kühlen Getränken planten und entschieden wir über einen Ausflug im Herbst. Durch Mehrheitsentscheidung fiel die Wahl auf das Kloster Maulbronn - ein UNESCO-Weltkulturerbe ganz in unserer Nähe. Als Termin haben wir den Sonntag, 2. Oktober ins Auge gefasst. Wer Lust und Zeit hat, merkt sich den Termin schon mal vor. Nähere Infos folgen dann noch.


Zur Abfahrt zum Rakoczy-Fest treffen wir uns am Freitag, 29.7., 13 Uhr am Festplatz in Weil der Stadt. Wir freuen uns auf ein tolles Wochenende - ganz Bad Kissingen wird wieder auf den Füßen sein, tausende Besucher werden bei Musik, Tanz und kulinarischen Köstlichkeiten den gesamten Stadtkern füllen. Entgegen des letzten Wochenblattberichts fahren wir erst am Montag wieder zurück, so dass wir auch das große Feuerwerk zum Abschluss des Festes am Sonntagabend sehen werden.

Bad Wimpfen: Habt ihr euch schon angemeldet? Wer Lust und am Wochenende des 26./27.11. Zeit hatte, sollte dies jetzt tun - die Übernachtungsmöglichkeiten sind interessant, aber begrenzt - wir übernachten im Kloster!


Zum Schluss ein Dankeschön allen, die uns am Weil der Städter Traditionsfest, dem Weinbrunnenfest am 10. September, unterstützen.


Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 20. Juli 2016

Turmtreff ins Freie verlegt: Aufgrund der angekündigten hohen Temperaturen am Mittwoch treffen wir uns diese Woche nicht wie sonst üblich im Storchenturm, sondern verlegen unser 14tägliches Treffen kurzentschlossen in den Landgasthof nach Merklingen. Uhrzeit bleibt gleich: 19.00 Uhr.


Rakoczy-Fest: Von Freitag, 29.7. bis Sonntag, 31.7. sind wir anläßlich des Rakoczy-Festes in Bad Kissingen. Bei diesem Fest dabeizusein, ist immer wieder ein Erlebnis - die ganze Stadt ist auf den Beinen, im gesamten Stadtkern gibt es Musik, Tanz und Spezialitäten. Am Freitagabend schon das erste Highlight: Die Saale brennt. Von Tausenden von Lichtern begleitet, gleiten Boote mit historischen Persönlichkeiten die Saale hinunter. Daran anschließend ein Großer Zapfenstreich des Jugendmusikkorps Bad Kissingen. Den ganzen Samstag über herrscht buntes Treiben in der Innenstadt und am Sonntag um 14.30 Uhr findet der große Festzug mit über 80 teilnehmenden Gruppen statt. Ein tolles Fest, auf das wir uns jedes Jahr freuen!


Bad Wimpfen: Seit vielen Jahren besuchen wir Weihnachtsmärkte in der Umgebung. Letztes Jahr führte uns die Fahrt nach Würzburg, für dieses Jahr ist die Wahl auf Bad Wimpfen gefallen. Terminlich haben wir das letzte November-Wochenende, also den 26./27.11. ins Auge gefasst. Wer Interesse hat, meldet sich bitte, damit wir uns um entsprechend viele Übernachtungsmöglichkeiten kümmern können.

Kommandant Hartmut Sigel

 

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 13. Juli 2016
Weinbrunnenfest: Wir benötigen Helfer! Bitte setzt euch mit Emmo in Verbindung, wenn ihr Zeit habt, uns zu unterstützen. Obwohl die Bewirtung in den Händen eines Caterers liegt, bleiben noch genug Aufgaben, die bewältigt werden müssen, um einen reibungslosen Ablauf dieses Traditionsfestes zu gewährleisten. Termin: Samstag, 10. September. Vielen Dank für eure Mithilfe!


Bad Wimpfen: Seit vielen Jahren besuchen wir Weihnachtsmärkte in der Umgebung. Letztes Jahr führte uns die Fahrt nach Würzburg, für dieses Jahr ist die Wahl auf Bad Wimpfen gefallen. Terminlich haben wir das letzte November-Wochenende, also den 26./27.11. ins Auge gefasst. Wer Interesse hat, meldet sich bitte, damit wir uns um entsprechend viele Übernachtungsmöglichkeiten kümmern können.


Kommandant Hartmut Sigel 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 29. Juni 2016
Vergangenen Mittwoch trafen wir uns unter den Arkaden des Weil der Städter Rathauses bei sommerlichen Temperaturen mit Türmer Willi Bothner. Der Rundgang begann in der Türmer- und Nachtwächterstube im Rathaus, wo Willi schon einiges über Gebräuche, Sitten und Dienstgegenstände eines Türmers berichtete. Nach Zwischenstationen am Rathaus und am Kepler-Denkmal erreichten wir unser Ziel, die Peter-und-Paul-Kirche. Unterbrochen durch drei Stopps, in denen wir uns zum einen ein wenig vom Aufstieg erholen konnten und zum anderen Wissenswertes über den Bau, das Uhrwerk und die verschiedenen Kirchturmglocken erfuhren, gelangten wir an den Turmkranz und hatten einen tollen, einzigartigen Blick über Weil der Stadt. Ein herzlicher Dank gilt Willi Bothner, der uns viel Wissen unterhaltsam vermittelte - es hat uns riesig Spaß gemacht!




Im kommenden Monat stehen zwei Termine an: Am 9.7. unser Bürgergardefest am Rössle (Näheres dazu im nächsten Wochenblatt) und unsere Fahrt zum Rakoczy-Fest nach Bad Kissingen am letzten Juliwochenende. Wer sich noch kurzfristig entschließt mitzugehen, ist gerne willkommen, muss aber die Unterkunftssuche selbst in die Hand nehmen.




Und im September, genauer gesagt, am Samstag, 10.9. veranstalten wir zusammen mit dem Heimatverein das traditionelle Weinbrunnenfest am Marktplatz in Weil der Stadt. Dafür werden noch dringend Helfer gesucht - bitte setzt euch mit Emmo in Verbindung.


Kommandant Hartmut Sigel 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 22. Juni 2016

Kirchturmbesteigung: Wir treffen uns diesen Mittwoch um 19 Uhr unter den Rathaus-Arkaden in Weil der Stadt, um mit Willi Bothner die Treppen zum Kirchturm der St. Peter-und-Paul-Kirche zu erklimmen und den Erläuterungen und Geschichten des Türmers zu lauschen. Als Abschluss des Tages sitzen wir noch gemütlich im Biergarten des Gasthofes Rappen zusammen.


Am zweiten Septemberwochenende findet das traditionelle Weinbrunnenfest am Marktplatz in Weil der Stadt statt. Wirtschaftsleiter Emmo Emminghaus sucht noch dringend Helfer für diverse Aufgaben.

Wendet euch bitte direkt an ihn. Es sind einige Dinge, die gestemmt werden müssen und wenn wir zusammenhelfen und die Aufgaben verteilt sind, ist die Belastung für den einzelnen nicht so groß. Ich danke euch schon jetzt für eure Mithilfe.


Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 8. Juni 2016
Diese Woche ist wieder Turmtreff am Mittwoch, ab 19 Uhr. Ich freue mich auf eine rege Beteiligung. Für den Termin in zwei Wochen, also am Mittwoch, 22.6. nochmal eine Vorabinformation: wir treffen uns um 19 Uhr, dann unter den Rathaus-Arkaden in Weil der Stadt, um mit Willi Bothner die Treppen zum Kirchturm der St. Peter-und-Paul-Kirche zu erklimmen und den Erläuterungen und Geschichten des Türmers zu lauschen. Der Blick von oben wird sicherlich für die Mühen des Aufstiegs entlohnen! Als Abschluss des Tages sitzen wir noch gemütlich im Biergarten des Gasthofes Rappen zusammen.

Am zweiten Septemberwochenende findet das traditionelle Weinbrunnenfest am Marktplatz in Weil der Stadt statt. Wirtschaftsleiter Emmo Emminghaus sucht noch Helfer für diverse Aufgaben. Wendet euch bitte direkt an ihn bzw. natürlich auch gerne an mich. Es sind einige Dinge, die gestemmt werden müssen und wenn wir zusammenhelfen und die Aufgaben verteilt sind, ist die Belastung für den einzelnen nicht so groß. Ich danke euch schon jetzt für eure Mithilfe.


Kommandant Hartmut Sigel 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 10. Mai 2016

275 Jahre Prangschützengarde Ranten:

Am Freitag, 13. Mai, treffen wir uns um 7.00 Uhr morgens am Festplatz in Weil der Stadt zur Abfahrt nach Ranten in der Steiermark. Über zwei Tage hinweg wird das Jubiläum der 1741 zur Begleitung und zum Schutz der kirchlichen Prozessionen gegründeten Prangschützengarde gefeiert. Höhepunkt ist am Pfingstsonntag der Empfang der Garden und Wehren, mit anschließender Feldmesse und dem Umzug ins Festzelt. Da die Prangschützengarde einen hohen Stellenwert in Ranten genießt - die Feierlichkeiten in der Gemeinde am Bartholomäustag wurden 2012 in das Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes in Österreich der UNESCO aufgenommen - freuen wir uns auf beeindruckende Bilder und Begegnungen bei und mit unseren Freunden in Ranten.

Turmtreff:

Diesen Mittwoch sind ab 19 Uhr wieder alle herzlich eingeladen, ein paar gemütliche Stunden mit uns in unserer Turmstube zu verbringen.

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 26. April 2016

Bad Mergentheim:

Im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg wurde dieses Jahr der St.-Georgs-Tag in Bad Mergentheim zelebriert. Die Regen- und Graupelschauer gingen glücklicherweise mehrheitlich immer dann nieder, wenn wir uns im Innern aufhielten. Müßig ist die Überlegung, welche Zuschauerzahlen bei etwas besserem Wetter hätten erreicht werden können, es war aber trotzdem eine schöne Auftaktveranstaltung - ein Dankeschön allen, die dem Wetter getrotzt haben.

Turmtreff:

Unser 14tägliches Treffen findet diesen Mittwoch, 27.4., statt. Ich freue mich auf eine rege Beteiligung in unserer gemütlichen Stube.

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 19. April 2016

Bad Mergentheim:

Der St. Georgs-Tag in Bad Mergentheim ist traditionell unsere Auftaktveranstaltung.
So auch in diesem Jahr, in dem Bad Mergentheim unter dem Motto "Heimat neu erleben" die Heimattage Baden-Württemberg ausrichtet, so dass das Rahmenprogramm etwas umfangreicher ausfällt.
Es wird dieses Jahr keine Hubertusmesse in der Wandelhalle geben, sondern der Gottesdienst wird im Münster St. Johannes gefeiert.
Nach dem Mittagessen ziehen die Garden und Wehren zum Schießwasen und anschließend durch die Innenstadt bis zum Schloss, wo ein Defilee im Äußeren Schlosshof zelebriert wird.
Zur Abfahrt nach Bad Mergentheim treffen wir uns am Sonntag um 7.00 Uhr am Festplatz.
Ich freue mich auf eine schöne Auftaktveranstaltung bei hoffentlich frühlingshaftem Wetter.

Kommandant Hartmut Sigel


 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 12. April 2016

Ein herzliches Dankeschön...

...an alle, die vergangenen Samstag beim Arbeitseinsatz im Storchenturm geholfen haben, den Winter auszukehren und neuen Wind durch die Räume wehen zu lassen. Wirtschaftsleiter Emmo Emminghaus konnte sich über ein 16köpfiges Helferteam freuen und so wurde auf 5 Ebenen geräumt, gefegt, geputzt und verschönert. Vielen Dank nochmals an alle!

Kirchturmführung

Mit Türmer Willi Bothner wurde ein Termin zur Kirchturmführung für die Bürgergarde ausgemacht. Am Mittwoch, 22. Juni, treffen wir uns um 18.45 Uhr unter den Arkaden des Rathauses in Weil der Stadt - um 19.00 Uhr beginnt die Turmführung. Danach werden wir noch im Rappen in Weil der Stadt gemütlich beisammensitzen.

Turmtreff: Diese Woche Mittwoch ist es wieder soweit - der 14tägliche Turmtreff steht auf der Tagesordnung. Ich freue mich auf euer zahlreiches Erscheinen.

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 5. April 2016

Arbeitseinsatz:

Am Samstag, 9.4., treffen wir uns um 9.30 Uhr im Storchenturm, um sämtliche Räume auf Hochglanz zu bringen und einige vorbereitende Arbeiten für die Nutzung der oberen Räume zu erledigen. Ich hoffe auf zahlreiche helfende Hände!

Kirchturmführung:

Mit Türmer Willi Bothner wurde ein Termin zur Kirchturmführung für die Bürgergarde ausgemacht. Am Mittwoch, 22. Juni, treffen wir uns um 18.45 Uhr unter den Arkaden des Rathauses in Weil der Stadt - um 19.00 Uhr beginnt die Turmführung. Danach werden wir noch im Rappen in Weil der Stadt gemütlich beisammensitzen.

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 22. März 2016

Denkt bitte daran...

... die Terminlisten für die Auftritte dieses Jahr auszufüllen und zurückzugeben. Gerade bei den Veranstaltungen, bei denen wir Übernachtungen eingeplant haben, ist es wichtig, die Teilnehmerzahl zu kennen, um frühzeitig nach Pensionen/Hotels schauen zu können. Bis Ende März sollte die Liste ausgefüllt zurückgekommen sein.

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Dienstag, 15. März 2016

Jahreshauptversammlung:

Vergangenen Samstag fand die Jahreshauptversammlung der Bürgergarde im Rössle in Weil der Stadt statt. Die zahlreich erschienenen Mitglieder wurden durch den 1. Vorsitzenden Hartmut Sigel begrüßt, Grußworte richtete ebenfalls Hans-Josef Straub an die Versammlung sowie Major Günther Mayer. Es folgten die Berichte der einzelnen Ausschussmitglieder und deren Entlastung. Hartmut Sigel stellte die Termine für dieses Jahr vor - neben der Auftaktveranstaltung in Bad Mergentheim stehen Besuche in Ranten und Bad Kissingen an, wir wollen wieder am Volksfestumzug in Bad Cannstatt teilnehmen und das Weinbrunnenfest im September steht auch auf der Tagesordnung. Martin Sellge erläuterte die Anschaffung einiger Exponate und erwähnte in diesem Zusammenhang die Fertigstellung einiger der in Auftrag gegebenen Bilder für den Storchenturm. Die Künstlerin Frau Dr. Huber war ebenfalls anwesend und brachte in einer kurzen Rede ihre Verbundenheit mit Weil der Stadt zum Ausdruck. Die anstehenden Neuwahlen bestätigten die Ausschussmitglieder in ihren Ämtern. Abschließend sprach Emmo Emminghaus die neu gestaltete Homepage an - schaut mal rein!

Storchenturm:

Am Mittwoch findet unser Zusammentreffen im Turm statt - ein Anlass, sich den fertiggestellten Teil der Bilder von Frau Dr. Huber anzuschauen. Ich freue mich auf euch!

Kommandant Hartmut Sigel

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 10. Februar 2016

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Am Samstag, 12. März 2016, findet ab 19 Uhr im Rössle in Weil der Stadt die Jahreshauptversammlung der Bürgergarde Weil der Stadt e.V. statt.
Die Tagesordnung besteht aus folgenden Punkten:

1. Eröffnung der Versammlung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Grußworte
3. Verlesen des Protokolls der letztjährigen Jahreshauptversammlung
4. Berichte der Ausschussmitglieder und deren Entlastung
5. Neuaufnahmen
6. Neuwahlen der Gruppe 2
7. Anträge
8. Ehrungen
9. Verschiedenes

Schriftliche Anträge müssen bis spätestens 8. März 2016 beim 1. Vorsitzenden eingegangen sein.

Hartmut Sigel, 1. Vorsitzender


PS: Die schriftlichen Einladungen sind unterwegs, entweder per Post oder ich gebe sie diese Woche denen, die ich sehe bzw. verteile sie in Weil der Stadt - Graciella

 
Wochenblattbericht Bürgergarde Weil der Stadt - Mittwoch, 3. Februar 2016
Turmtreff: Bevor uns die Fasnet fest im Griff hat, treffen wir uns nochmal am Mittwoch, 3.2. in unserer Stube im Storchenturm. Wie immer ab 19 Uhr und wie immer in bester Laune. Ich freue mich auf euch!

Vorankündigung: Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung wird am 12. März, ab 19 Uhr im Rössle in Weil der Stadt stattfinden.

Kommandant Hartmut Sigel